Greyzone – No Way Out (Staffel 1)

“Nervenkitzel durch aktuelle politische Umstände!“

Filmtitel: Greyzone – No Way Out (Staffel 1)

Sprachen: Deutsch, Dänisch, Schwedisch

Laufzeit: ca. 500 Minuten

Genre: Terroristen Thriller

Release: 12.10.2018

Regie: Jörgen Bergmark, Fredrik Edfeldt, Jesper W. Nielsen

Produktion: Edel:Motion

Schauspieler:

Tova Magnusson
Birgitte Hjort Sørensen
Ardalan Esmaili
Joachim Fjelstrup
Karin Franz Körlof
Johan Rabaeus
Virgil Katring-Rasmussen
Lars Ranthe
Özlem Saglanmak
Christopher Wollter
Kida Khodr Ramadan
Olaf Højgaard
Jessica Liedberg

Edel:Motion bringen die neue Serie Greyzone – No Way Out auf den Markt. Seit Oktober kann man bei uns in Deutschland die erste Staffel erwerben. Der Terroristen Thriller von Jörgen Bergmark, Fredrik Edfeldt und Jesper W. Nielsen in der Regie kommt auf 500 Minuten. Als Bonus gibt es zudem Interviews mit Cast und Crew.

Die Story:

Als die schwedische Polizeibeamtin Eva (Tova Magnusson) einen verdächtigen Lastwagen aus Dänemark im Hafen von Gothenburg kontrolliert, macht sie eine schreckliche Entdeckung – einen voll einsatzfähigen Raketensprengkopf.

Eine dänisch-schwedische Anti-Terror-Einheit unter der Leitung von Eva und dem dänischem PET-Offizier Jesper (Joachim Fjelstrup) wird einberufen, um das Motiv hinter dem Fund und die Gefahr eines möglichen Terroranschlags einzuschätzen. Während einer Geschäftsreise in Frankfurt trifft die Software-Ingenieurin Victoria (Birgitte Sørensen) auf den attraktiven und intelligenten Reporter Iayd (Ardalan Esmaili). Sie stimmt einem Interview zu, aber was eine harmlose Unterhaltung über ihre Arbeit sein sollte, wandelt sich zum Bedrohlichen, als Victoria und ihr Sohn Oskar als Geiseln in ihrem eigenen Haus genommen werden. Iyad legt seine Hintergründe offen: Er ist Teil einer Terrorzelle, die einen Angriff irgendwo in Skandinavien plant. Als Ingenieurin bei einem führenden Drohnenhersteller ist Victoria für Iyad und seine Komplizen ein wichtiges Puzzlestück, um ihren Angriff durchzuführen …

Greyzone ist ein charakterbasierendes Drama über die Ereignisse, welche zu einem Terroranschlag in Skandinavien führen. Wie die Geheimdienste in Dänemark und Schweden einen Kampf gegen die Zeit führen, um dies zu verhindern. Über die umfassenden Herausforderungen, die eine neue Weltordnung mit sich bringt und der emotionalen Reise, der hierin Involvierten. Es ist die Geschichte von eigener Verantwortung in einer chaotischer werdenden Welt, in der Gerechtigkeit und die persönliche Freiheit die Geiseln sind.

[youtube]WvTMJH4hEoM[/youtube]

Fazit: Greyzone - No Way Out steigert sich langsam, bis es zur Höchstform aufläuft. Spannend gestrickt und mit guten Charakterzeichnungen ist die Serie keine billige Verfilmung. Elektrisierend bis zur letzten Folge macht der Terroristen Thriller einen authentischen Eindruck und greift in aktuelle Themen der Gesellschaft. Durch die Flüchtlingsströme in Europa, die immer noch nicht abebben, bleibt auch die Angst vor terroristischen Handlungen. Dabei trifft die Regie den Nerv der Zeit. Die Aufmachung ist modern und passt hundertprozentig ins Jahr 2018. Die Schauspieler um Tova Magnusson machen alle einen guten Job und können ihre Handschrift platzieren. Das Ende bleibt so offen, dass man eine zweite Staffel nachlegen kann - alles andere ist heute schon fast unmodern. Zu den ganz großen Serien fehlt der letzte Schulterschluss, trotzdem bleibt ein guter gesunder Gesamteindruck und man kann Greyzone - No Way Out ohne Probleme an Genre Schlächter weiterempfehlen.
Rene W.
7.8
Leser Bewertung0 Bewertungen
0
7.8
Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast
<iframe src="" width="100%" height="185">
Where To Listen: