Jörg Heitz: Artcore Portraits bekannter Rocker und Metaller des Lörracher Grafikdesigners und Künstlers

Lemmy, Dio, Kurt Cobain, Schmier und weitere Musiker als Postkartensets erhältlich

Lemmy, Dio, Kurt Cobain, Schmier und weitere Musiker: Artcore Portraits bekannter Rocker und Metaler des Lörracher Grafikdesigner und Künstlers Jörg Heitz sind nun auch als Postkartensets erhältlich!

Im Rahmen der Aktion Artcore Meets German Thrash Attack berichteten wir bereits im letzten Jahr über Jörg Heitz (hier) und führten mit ihm (hier) und mit Destruction Frontmann Schmier (hier) jeweils ein Interview.

Schmier über Jörg Heitz: „… Jörg schafft es ja irgendwie, die Seele und Essenz festzuhalten, das imponiert einem schon!“

Der Lörracher Jörg Heitz nennt seinen Malstil Artcore. Dieser erinnert stark an Popart bzw. Post Popart. Er hat einige prominente Zeitgenossen in seinem eigenen Malstil auf die Leinwand gebannt. Darunter sind viele Metaller, wie zum Beispiel Dio, dessen Witwe Wendy zwei Gemälde ihres verstorbenen Mannes überreicht wurden. Aber auch Lemmy, Jimi Hendrix, Juliette Lewis, Freddy Mercury, Robert Plant, Kurt Cobain, Willie Nelson, James Hetfield, Iggy Pop, Dave Grohl, David Bowie, Amy Winehouse, Udo Lindenberg, Joe Cocker, Sting und viele weitere mehr hat der Künstler auf seine Leinwände gebannt.

Schmier und seine Bandkollegen waren von den Arbeiten von Jörg Heitz richtig begeistert! So standen sie alle bereit, um sich mit Jörg Heitz und seinen Bildern von ihnen der Öffentlichkeit zu präsentieren!

Nun sind die Werke des Künstlers über seine Website auch als Postkartensets erhältlich. Das ist natürlich die Chance für Fans, die sich ein großes originales Gemälde nicht leisten wollen/können. Im Kleinformat sind die Artcore Werke nun für einen kleinen Taler vom Künstler selbst zu erwerben.

Hier kommt ihr direkt zu den Werken!

Weitere Beiträge
My Dying Bride: veröffentlichen ihre Mini-LP „Macabre Cabaret“