“Musik kennt keine Grenzen, versprüht Lebensfreude und wird als Hoffnungsträger ganzer Völker im Herzen getragen!“

Artist: The Kordz

Album: Beauty & The East

Spiellänge: 49:14 Minuten

Genre: Alternative Rock

Release: 09.03.2012

Label: Ear Music

Link: http://www.facebook.com/thekordz

Klingt wie: Linking Park

Bandmitglieder:

Gesang – Moe Hamzeh
Gitarre – Elie Akl
Gitarre – Alan Azar
Gitarre – Nadim Sioufi
Bass – Tony Bou Ghosn
Schlagzeug – Abou Sous
Keyboard – Mazen Siblini

Tracklist:

  1. Coma Nation
  2. Deeper In
  3. Nothing Or Everything
  4. Insomnia Kid
  5. Get Behind
  6. Beauty & The East
  7. Last Call
  8. Save Us
  9. Don’t You Wait
  10. Heroes ‚N‘ Killers
  11. The Garden
  12. Purgatory
  13. The End
  14. Again
  15. The One
  16. Nic-O-Teen

The-Kordz_Beauty-And-The-East_Cover

Der Libanon ist für unzählige Bürgerkriege, die das westafrikanische Land zum Anfang der Neunziger erschüttert haben, bekannt. Aber auch in der Neuzeit (2011) machte der Libanon mit unschönen Szenen, die durch Machthaber Gaddafi ausgegangen sind, auf sich aufmerksam. Dieses ist bereits wieder fast ein Jahr her, aber ganz ruhig ist es im Libanon dann doch nicht geworden. Dieses Mal aber auf ganz positive Weise, denn die Band The Kordz aus Beirut schafft es, auf sich aufmerksam zu machen. Mit alternativer Rockmusik haben sie bereits den Sprung von Afrika in die westliche Welt geschaft, in der sie unter anderem mit Placebo aufgetretenen sind.

The Kordz liefern gewissermaßen einen Soundtrack zu den Vorgängen im Nahen Osten, die sie in Beauty & The East vertonen. Dabei lassen sie einen breiten Mix an Einflüssen in ihrer Musik zu. Von altbekannten Rockklängen geht die Reise über moderne Spielzüge, die in den einzelnen Passagen durch orientalische Melodien in Szene gesetzt werden. Vor Moe Hamzeh kann ich ebenso nur den Hut ziehen, denn er zeigt sich extrem facettenreich am Mikrophon der siebenköpfigen Band. Teilweise erinnert seine Gesangsfarbe an Robbie Williams oder Chester Bennington, welches die Vielseitigkeit noch mal zusätzlich deutlich macht. Zwischen langsamen Parts kann sich die Ex-Studentenband vor allem durch variable Songs auszeichen. Kein Track klingt wie der andere, welches das Interesse an Beauty & The East aufrecht erhält! Dabei ist beachtlich, dass The Kordz mit ihrer Musik sogar Erfolge in ihrer konservativen Heimat feiern konnten.

The Kordz - Beauty & The East
Fazit: Musik kennt keine Grenzen, versprüht Lebensfreude und wird als Hoffnungsträger ganzer Völker im Herzen getragen! Dieses kann man auch über die einfühlsame Musik auf dem Album Beauty & The East der Band The Kordz sagen, die sich in einer mehr als bescheidenen Zeit nicht von ihrer Musik abbringen lassen haben und damit zurecht erfolgreich ist. Wer so eine Liebe zur Musik beweist, kann einfach nicht ignoriert werden! Mit diesem Debüt ist den Männern aus Beirut der erste große Schritt gelungen und ich bin mir sicher, es wird nicht der letzte gewesen sein. Ihr seid für alternative Rockmusik zu begeistern und seid auch neuen Songstrukturen und Klängen nicht abgeneigt? Dann darf dieses Werk nicht in eurem CD-Regal fehlen! Ihr habt Zweifel? Dann nehmt euch die Zeit für das Hörbeispiel im nachfolgenden Video. Anspieltipps: Deeper In, Last Call und Purgatory
Rene W.8
8Gesamtwertung

Kommentare

Kommentare

317Followers
382Subscribers
Subscribe
19,990Posts