29. Wave-Gotik-Treffen vom 29.05. bis 01.06.2020 (Vorbericht)

Die Spannung steigt

Event: 29. Wave-Gotik-Treffen

Bands: 13th Chime, A Split Second, Accessory, Aesthetic Perfection, Ah Cama-Sotz, Alex Henry Foster, Basszilla, Belgrad, Blacklist exklusive Festival-Reunion, Boytronic, Brandenburg, Brutus, By The Spirits, Cabaret Nocturne, Cesair, Clan Of Xymox, Collection D’Arnell-Andrea, Combichrist, Corvus Corax, Culk, Death In Rome, Der Blaue Reiter, Devil-M, Diodati, Drangsal, Eden, Einstürzende Neubauten, Eisfabrik, Enter Tragedy, Esa, Fejd, Feuerdorn, Fïx8:Sëd8, Frustration, Funhouse, Funker Vogt, Garmarna, Girls Under Glass, Haggefugg, Ikon exklusiver Auftritt in Deutschland, Irdorath, Irfan, Jadu, Jihad, KMFDM, Kollaps, Kontrast, Kontrolle, Krayenzeit, Lacrimas Profundere, Lacrimosa, Laibach, Lights Of Euphoria, Linea Aspera, Lizette Lizette, Loell Duinn, Louise Lemón, Lucy Kruger & The Lost Boys, Metallspürhunde, Minuit Machine, MZ.412, Nachtblut, Noisuf-X, Nosferatu, Nullvektor, NZ, Of The Wand And The Moon, Our Survival Depends On Us, Paradox Obscur, Paralyzzer (ex-Paranoid), Patty Gurdy’s Circle, Peter Bjärgö, Pouppée Fabrikk, Proyecto Mirage, Psyclon Nine, Regard Extrême, Ritual Howls, Rue Oberkampf, S.P.O.C.K, Sangre De Muerdago, Schneewittchen, Schöngeist, She Owl, Shireen, Sigue Sigue Sputnik, Skold, Soko Friedhof,Stahlmann, Sunset Wings, Superikone, Supernova 1006, Syzygyx, Technophobia, Terrorfrequenz, The Devil & The Universe, The Exploding Boy, The Names,The Søciety, Third Realm, Thyrfing, TR/ST, Trobar De Morte, Vive La Fête, VNV Nation, VV & The Void, Waldkau, Whispering Sons, Xotox

Ort: Leipzig

Datum: 29.05. – 01.06.2020

Kosten: 130 € VVK, Obsorge Karte 30,00 €

Genres: Gothic, Gothic Metal, Black Metal, Mittelalter, Pagan, Punk, Dark Rock, Electro, EBM, Alternative

Tickets: https://www.wave-gotik-treffen.de/karten.php

Link: https://www.wave-gotik-treffen.de/

Zum 29. Mal jährt sich das Wave-Gotik-Treffen 2020 und wird wieder viele schwarze Anhänger aus aller Welt nach Leipzig locken. Die dunkle Gemeinde, die sich aus allen Bereichen der Gothic- und Metalszene zusammensetzt, kann sich wieder auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. An ca. 50 verschiedenen Veranstaltungsorten in der ganzen Stadt finden Konzerte, Ausstellungen und Lesungen sowie Theater- und Filmaufführungen statt.

Die bisher bestätigten Bands spiegeln einen Ausschnitt aus allen Genres der schwarzen Szene wider – obwohl man dieses Jahr aus metallischer Sicht noch einiges tun muss! Der Metal kommt bisher noch zu kurz. Dennoch sind interessante Auftritte aus anderen Sparten bestätigt. Da wäre zum Beispiel ein Gig der Einstürzenden Neubauten oder Lacrimosa.

Wie schon erwähnt, könnte aus dem Metalgenre noch ein wenig mehr kommen. Bisher konnten nur Fejd und Nachtblut bestätigt werden. Wir warten gespannt, welche Bands in der nächsten Zeit noch bestätigt werden.

Bisher hat die Ausbreitung des Coronavirus den Ablauf des Festivals noch nicht stark beeinflusst. So wird auch dieses Jahr das Viktorianische Picknick traditionell am Freitag zum historisch-romantischen Verweilen einladen. Auf Facebook wurden allerdings bereits erste Nebenveranstaltungen und WGT-Partys abgesagt. Welche Veranstaltungen oder gar Konzerte des WGTs dies noch treffen wird, bleibt abzuwarten.

Neben den musikalischen Angeboten bieten das WGT und Leipzig aber natürlich noch andere Dinge. Sightseeing, Shoppen, Partys –  auch Fetischpartys, Museen und Ausstellungen bieten für jede Vorliebe etwas. Die Vielfalt der Veranstaltung wird gewohnt zahlreich sein und ganz Leipzig sich liebevoll auf die Gruftis zu Pfingsten einrichten.

Das Heidnische Dorf lockt alle Mittelalterfans mit vielen Ständen von regionalen und nationalen Händlern sowie Konzerten aus der Folk-, Pagan- und Mittelalterszene in unmittelbare Nähe des Hauptgeländes.

Auf dem ehemaligen Messegelände der AGRA steht auch wieder genug Camping Möglichkeit zur Verfügung. Die Obsorgekarten berechtigen den WGT Besucher zum Zelten. Die öffentlichen Nahverkehrsmittel der Stadt können wie immer von Freitagmorgen bis Dienstagmittag kostenlos benutzt werden.

Auf der WGT Webseite sowie der Veranstaltungsseite auf Facebook findet man alle Infos und News. Hier lohnt sich ein regelmäßiger Blick.

Wie das diesjährige Wave-Gotik-Treffen war, davon werden wir euch zu gegebener Zeit noch einmal genauer berichten.

Weitere Beiträge
Motor Sister – 29.07.2020 – Wacken World Wide Livestream 2020