Baden In Blut: Festival erneut wegen Corona abgesagt und auf 2022 verschoben

Line-Up bleibt bestehen, Zusagen bereits von allen Bands

Es kommt, wie es kommen musste, das Baden In Blut Festival im Dreiländergarten in Weil am Rhein muss aufgrund der Corona-Pandemie ein weiteres Mal abgesagt und auf 2022 verschoben werden. Auch wenn wir alle bis zuletzt auf eine andere Entscheidung gehofft haben, so war die Absage irgendwie klar, denn auch wenn die Corona-Fallzahlen aktuell im Keller sind und wir alle endlich wieder ein paar Freiheiten genießen können, Kulturveranstaltungen stehen bei unserer Regierung nun einmal ganz hinten an und werden als Letztes wieder stattfinden dürfen. Unsere Politik hat es auch nach eineinhalb Jahren noch nicht begriffen, dass Kultur systemrelevant ist.

Nun ist es, wie es ist und Südbaden bleibt nach 2020 auch 2021 still, doch es gibt auch gute Nachrichten, denn die Tickets bleiben auch für 2022 gültig und alle Bands haben schon für nächstes Jahr zugesagt, sodass das geile Billing erhalten bleibt. Die Veranstalter des BIB-Festivals, die Metal Maniacs Markgräflerland e. V., planen zudem aktuell ein Corona-konformes Ersatzprogramm, doch das ist bisher noch nicht spruchreif. Alle Infos zur Festivalabsage, zum Blood Battle-Streamingevent und zur geplanten The Devil’s PlagueRound – Corona Special Edition könnt ihr dem offiziellen Statement entnehmen.

Statement der Baden In Blut-Veranstalter:

„Leute, wir machen es kurz und ein wenig schmerzvoll:

👎 Das Baden in Blut 2021 kann erneut nicht wie geplant stattfinden 🤬👿.
Das ursprünglich für 2020 geplante, auf 2021 verschobene Baden In Blut Festival kann auch in diesem Jahr wegen der Pandemie nicht wie geplant über die Bühne gehen. Wir reihen uns damit in eine Vielzahl von Festivals ein, die ebenfalls aufgrund der Pandemie absagen bzw. verschieben mussten.

Wir haben die Entwicklung der Situation bis zuletzt abgewartet und auf Besserung gehofft. Es geht zwar wieder aufwärts, aber Kulturveranstaltungen stehen aktuell eher noch nicht auf der Prioritätenlisten der Politik.
Wie andere Festivals auch, haben wir das Baden in Blut 2020/2021 für eine Zeit ohne Coronapandemie ausgelegt, kalkuliert und geplant. In der jetzigen Situation ist es schlichtweg unmöglich, eine Veranstaltung dieser Größe im Juli zu planen.
Und ehrlich gesagt möchten wir diese geilen Bands auch nicht wirklich unter diesen Umständen feiern.
Das Billing wäre unter den aktuellen Gegebenheiten ohnehin nicht realistisch: Das Schreckgespenst der Corona-Mutantengebiete kommt nun auf uns zu, sodass wir hier mit Absagen rechnen müssten. Zu guter Letzt wäre es schlichtweg ein wirtschaftlich viel zu großes Risiko.

Fakten zum Baden In Blut 2022:

Das Billing werden wir erneut komplett übernehmen. Wir haben bereits von allen Bands die Zusagen erhalten!
Die Tickets vom Baden In Blut 2020 bleiben weiterhin uneingeschränkt gültig.
Der geplante Termin für 2022 ist der 22. und 23.07.2022.
Wir sind an dieser Stelle weiterhin sehr auf euren Support angewiesen und möchten euch bitten, die Tickets nochmals ein Jahr zu behalten und uns damit zu unterstützen! Haltet zu uns.
Vielen Dank hierfür!

👍 Der deprimierende Teil ist damit nun geschafft. Jetzt lasst uns nach vorne schauen! 🤘🤘🤘
Zunächst geht es los am

Sa. 05.06.21 um 19 Uhr mit dem Blood Battle Streamingevent:
Blood Battle – Metal Bandcontest Streamingevent – Sa. 05.06.21 – 19 Uhr

Seid dabei und voted mit! Das Event ist grundsätzlich kostenlos!

Ihr habt aber die Möglichkeit, euch gleich ein 5 oder 10 EUR Ticket zu kaufen (mit Letzterem könnt ihr sogar noch ein paar tolle Preise gewinnen!) oder uns während des Events mit einer freiwilligen Spende in einer Höhe eurer Wahl zu unterstützen. Wir sind auch auf einige Spenden angewiesen, da das Event mit der Technik letztlich deutlich teurer kommt als ein Live Abend.
Wir haben uns dennoch entschieden, die ganze Sache durchzuziehen, einfach damit es wieder losgeht und wir endlich mal wieder ein wenig Live Feeling in die Bude bekommen!
Hier noch der Link zur Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/1149159372248922/

Baden in Blut Open Air 2021 – The Devil’s PlagueRound – Corona Special Edition
Hier ist noch nichts endgültig spruchreif. Aber wir können grundlegend mal etwas zum aktuellen Stand der Dinge sagen:

In den letzten Wochen waren wir nicht untätig und haben beschlossen: Wir möchten in diesem Jahr auf jeden Fall wieder Metal, zum Teufel noch mal!
Und zwar live. Mit Bier. Und Headbangen. Unsere Planungen gehen in verschiedene Richtungen, immer mit den aktuellen Gegebenheiten, Entwicklungen und Möglichkeiten im Hinterkopf.

Fest stehen folgende Rahmenbedingungen:

Der Termin soll gehalten werden. Markiert euch den 23.07.21 und 24.07.21 weiterhin FETT im Kalender!
Es muss in diesem Jahr etwas kleiner sein, zumindest in Bezug auf die Besucherzahl.
Es soll und muss etwas lokaler sein. Mit Bands aus Deutschland und es sollen zwei Tage / Abende werden.
Es wird hierfür gesonderte Tickets geben. Die Tickets für 2020 haben bei dieser Special Edition keine Gültigkeit.
Das hilft uns beim Neustart, bei der Planung und bei der Kalkulation unter diesen Umständen. Und das Wichtigste: Es wäre nicht wieder ein Totalausfall!
Ihr seht, wir tun, was wir können – aber wir müssen uns dabei eben an die aktuell geltenden Landesvorgaben halten.“

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: