Behemoth: Nergal darüber, wie er die Labelkameraden „Mantar“ für sich entdeckt hat und wie er mit dem deutschen Duo auf Tour gehen will

Während die Band sich auf die 5 fast ausverkauften Shows in England vorbereitet, nimmt sich Behemoth’s Nergal die Zeit, mit uns über eine seiner größten musikalischen Neuentdeckungen von 2018 zu sprechen. Das monströse Duo und Labelkameraden Mantar haben bei Nergal einen bleibenden Eindruck hinterlassen, mit ihrem aktuellen Album The Modern Art Of Setting Ablaze und im folgenden Video erklärt Nergal, warum sie einen so großen Einfluss auf ihn hatten und dass er gerne in Zukunft mit dem deutschen Duo auf Tour gehen würde:

Behemoth haben die Tour zu ihrem neuen Album I Loved You At Your Darkest im Januar gestartet und sie endet im Februar. Auf der Ecclesia Diabolica Evropa 2019 e.v. Tour werden Behemoth von At The Gates und Wolves In The Throne Room begleitet. Die verbleibenden Tourdaten lauten wie folgt:

Behemoth Ecclesia Diabolica Evropa 2019 e.v. Tourdaten mit
At The Gates und Wolves In The Throne Room

Jan 29 – Helsinki, Finland – The Circus
Jan 30 – Tampere, Finland – Pakkahuone
Feb 1 – Hamburg, Germany – Grosse Freiheit 36
Feb 4 – Esch-sur-Alzette, Luxembourg – Rockhal
Feb 6 – Bristol, UK – Motion
Feb 7 – Birmingham, UK – O2 Institute
Feb 8 – London, UK – O2 Forum Kentish Town
Feb 9 – Manchester, UK – O2 Ritz
Feb 10 – Dublin, Ireland – Vicar Street
Feb 11 – Glasgow, UK – QM Union

Tickets für die EU/UK Shows sind hier erhältlich: livenation.co.uk/artist/behemoth-tickets

Behemoth Line-Up 2019:
Nergal – Gesang & Gitarren
Orion – Bass & Gesang
Inferno – Schlagzeug & Percussion

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Batushka: Veröffentlichen neuen Song und Video zu „Utrenia“