Quelle: Rosenheim Rocks

Destinity: neues Album am 15. Oktober – erstes Video veröffentlicht

Nach drei weltweiten Veröffentlichungen über Lifeforce Records melden sich Destinity mit einem neuen Album zurück. Es wird den Titel In Continuum tragen und am 15. Oktober über Crimson Productions/Season Of Mist erscheinen.

Das Album wurde in der zweiten Jahreshälfte 2020 von der Band selbst produziert und im Dezember 2020 im Blacklounge Studio (Schweden) von Jonas Kjellgren (Sabaton, Scar Sym-Metry, Sonic Syndicate, The Absence, In Mourning) gemixt. In Continuum knüpft nahtlos an die Vorgänger an und besticht mit druckvollen, kantigen Riffs und eingängigen Refrains, fetten Orchestrierungen, charakterstarken Ambient-Melodien und groovigen Bridges.

Destinity bauen ihren wiedererkunngsstarken Melodic Death Metal weiter aus. „Kontinuität, aber kein Remake“ ist die Devise der Musiker. In Continuum ist die bisher ausgefeilteste Veröffentlichung der Band. Neben mächtigen Drums, rasendem Tremolo-Picking und gutturalen Vocals kommen Ambient-Sektionen, die den reichen Orchestrierungen und üppigen Harmonien Raum geben und eine düstere und mystische Atmosphäre schaffen. Jedes Lied bildet eine eigene Klanglandschaft, die den Hörer an unerwartete Orte führt, überraschend und doch immer stimmig.

Ein erster Vorgeschmack ist in Form des offiziellen Videos zum Song Reject The Deceit bereits veröffentlicht:

 

Pre-Orders: www.crimsonproductions.net

Digital: http://hyperurl.co/aherml

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: