Fallujah - 17. August 2017 - Kulttempel, Oberhausen

Fallujah: sprechen im ersten „Undying Light“-Trailer über ihren neuen Sänger

Die Progressive Extreme Metal-Meister Fallujah haben kürzlich die Veröffentlichung ihres vierten Albums, das auf den Namen Undying Light hört, für den 15. März via Nuclear Blast Records angekündigt. Heute hat die Band einen ersten Trailer dazu online gestellt, in dem sie über ihr neuestes Mitglied, Sänger Antonio Palermo, spricht. Klickt hier:

Der Trailer folgt dem Musikvideo zur ersten Single, Ultraviolet, das unter der Regie von Robert Graves (The Black Dahlia Murder, Abysmal Dawn) gedreht wurde. Zu sehen gibt es dieses hier:

Holt euch die Single hier: http://nblast.de/FallujahUltraviolet

Bestellt Undying Light hier im Format eurer Wahl vor: http://nuclearblast.com/fallujah-undyinglight
Bestellt das Album digital vor, um Ultraviolet sofort zu erhalten (nur amazon und iTunes)!
Sichert euch Undying Light schon jetzt via Spotify: http://nblast.de/FALLUJAHundyingPreSave
Hört euch den Track in den NB-Novelties-Playlists an:
http://nblast.de/SpotifyNovelties / http://nblast.de/AppleMusicNovelties

Undying Light wurde von Mark Lewis (Cannibal Corpse, Whitechapel, The Black Dahlia Murder, Carnifex) gemixt und gemastert. Lewis hat sich zudem um die Schlagzeug- und Gesangsaufnahmen gekümmert, während die Gitarren- und Bassspuren von Gitarrist Scott Carstairs aufgenommen wurden. Das Coverartwork stammt von Nick Keller (The Black Dahlia Murder, Disentomb).

Undying Light – Tracklist:

01. Glass House
02. Last Light
03. Ultraviolet
04. Dopamine
05. The Ocean Above
06. Hollow
07. Sanctuary
08. Eyes Like The Sun
09. Distant And Cold
10. Departure

Diluvium Europa 2019
w/ Obscura, Allegaeon, First Fragment

01.02. D München – Backstage
02.02. D Nürnberg – Z-Bau
03.02. NL Haarlem – Patronaat
04.02. UK Bristol – The Fleece
05.02. IRL Dublin – The Voodoo Lounge
06.02. UK Glasgow – The Cathouse
07.02. UK Manchester – Rebellion
08.02. UK London – O2 Academy Islington
09.02. F Paris – Le Trabendo
10.02. F Toulouse – Metronum
11.02. E Bilbao – Santana 27
12.02. P Porto – Hard Club
13.02. E Madrid – Nazca Club
14.02. E Barcelona – Sala Bóveda
15.02. F Lyon – CCO Villeurbanne
16.02. I Mailand – Legend 54
17.02. CH Aarau – KiFF
18.02. A Wien – Arena
19.02. D Leipzig – Conne Island
20.02. D Berlin – Lido
21.02. D Hamburg – Logo
22.02. D Oberhausen – Kulttempel
23.02. A Salzburg – Rockhouse

Chaos & Carnage 2019
w/ Whitechapel, Dying Fetus, Revocation, Spite, Uncuded, Buried Above Ground
18.04. USA Sayreville, NJ – Starland Ballroom
19.04. USA Worcester, MA – Palladium
20.04. USA Reading, PA – Reverb
23.04. USA Pittsburgh, PA – The Rex Theater
24.04. USA Cleveland, OH – Agora Theater
25.04. USA Chicago, IL – Concord Music Hall
26.04. USA Pontiac, MI – The Crofoot
27.04. USA Milwaukee, WI – The Rave
28.04. USA Minneapolis, MN – The Cabooze
30.04. USA Denver, CO – The Oriental Theater
02.05. USA Berkley, CA – UC Theatre
03.05. USA Anaheim, CA – House of Blues
04.05. USA Phoenix, AZ – The Pressroom
05.05. USA Albuquerque, NM – Sunshine Theater
07.05. USA Springfield, MO – The Complex
08.05. USA Oklahoma City, OK – Diamond Ballroom
09.05. USA San Antonio, TX – The Rock Box
10.05. USA Dallas, TX – Gas Monkey Live!
11.05. USA Houston, TX – Warehouse Live
12.05. USA New Orleans, LA – House of Blues
13.05. USA Atlanta, GA – Buckhead Theatre
15.05. USA Ft. Lauderdale, FL – Revolution Live
16.05. USA St. Petersburg, FL – Jannus Live
17.05. USA Winston Salem, NC – The Ramkat

Weitere Beiträge
Dyscordia: veröffentlichen Video zu „This House“