Hell Over Hammaburg 2018: Diamond Head und Travelin Jack bestätigt

DIAMOND HEAD (UK)
Am I Evil? Eine der führenden und einflussreichsten Bands der NWOBHM kommt nach Hamburg! Bereits Ende der Siebziger veröffentlichten DIAMOND HEAD erste Demotapes und tourten mit AC/DC und Iron Maiden. In den frühen Achtzigern veröffentlichten die Engländer drei Alben und eine EP, die allesamt als stilprägend gelten und Bands wie Metallica und Megadeth prägen sollten. Im vergangenen Jahr konnten die Engländer mit ihrem bis dato aktuellen Album „Diamond Head“ an die eigenen Klassiker wieder anknüpfen und auch auf der Bühne beweisen, dass sie nach wie vor eine wichtige Adresse des Heavy Metal sind. Willkommen in Ham(ma)burg, Gentlemen!
www.facebook.com/DiamondHeadOfficial

TRAVELIN JACK (D)
Wenn Hardrock der Siebziger und Achtziger – vor allem Led Zeppelin, Thin Lizzy und DioSabbath– auf Glam und auf eine sagenhaft tolle und soulige Frauenstimme trifft, dann reden wir automatisch über: TRAVELIN JACK! Die Berliner begeistern sowohl mit musikalischer Finesse als auch mit optischer Extravaganz, und in Sachen Live-Performance zählen sie zu den ganz besonderen Farbtupfern der nationalen (Hard)-Rock-Szene. Wer ihr soeben erschienenes Album „Commencing Countdown“ noch nicht kennen sollte: Unbedingt antesten!
www.facebook.com/travelinjackband

Weitere Beiträge
Coppelius: LIVE auf dem Festum Vaporis 2020