Memoriam: veröffentlichen dritten Album Trailer

Der Krieg tobt weiter… Die Old School-Death Metaller Memoriam stehen kurz davor, ihr zweites Studioablum The Silent Vigil am 23. März 2018 über Nuclear Blast Records zu veröffentlichen. Genau ein Jahr nach der Veröffentlichung des Debütalbums For The Fallen, präsentiert die Band mit dem neuen Werk eine authentische, rohe Flut der Zerstörung im Zeichen der alten Schule des Death Metals.

Letzte Woche hat die Band bereits den zweiten Video-Trailer enthüllt, in dem sie über die Lyrics des Albums spricht. Heute veröffentlichen sie endlich den Nachfolger! Thema in diesem dritten Trailer ist dieses Mal die Stilrichtung der neuen Songs. Das solltet ihr also auf keinen Fall verpassen.

[youtube]HZSwhmzDJHM[/youtube]

Den ersten Teil gibt es hier zu sehen:
Trailer #1: https://www.youtube.com/watch?v=CxWHxw3oSQ8&feature=youtu.be
Trailer #2: https://www.youtube.com/watch?v=NNuJX1VsFQU

Die erste Single Bleed The Same kann in Form eines Lyricvideos auf YouTube angesehen und angehört werden.

[youtube]puOhySwpa-w[/youtube]

Die Band kommentiert den Song:
Bleed The Same spiegelt die Angst und den Hass in der heutigen Welt wieder.
Die Texte auf dem neuen Album The Silent Vigil handeln hauptsächlich von Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit. Bleed The Same ist unser Kommentar zum Aufkommen nationalistischer fremdenfeindlicher Ideologien, die sich gegenwärtig auf globaler Ebene vermehren.
Das Lied wurde ironisch von einer Rede inspiriert, die Donald Trump bei seiner Einweihungsfeier im Jahr 2017 hielt.“

Bestellt The Silent Vigil jetzt digital vor und erhaltet damit auch
Bleed The Same als Sofort-Download oder streamt den Song hier.
Hier könnt Ihr The Silent Vigil physisch vorbestellen.

Das beeindruckende Artwork der Platte wurde wieder von Dan Seagrave (Benediction, Dismember, Hypocrisy, Suffocation,…) geschaffen.

The Silent Vigil – Tracklist:
1. Soulless Parasite
2. Nothing Remains
3. From the Flames
4. The Silent Vigil
5. Bleed The Same
6. As Bridges Burn
7. The New Dark Ages
8. No Known Grave
9. Weaponised Fear

Memoriam wurden hauptsächlich gegründet, um die Leere zu füllen, die nach dem tragischen Tod von Martin „Kiddie“ Kearns, Schlagzeuger von Bolt Thrower, im September 2015 entstanden ist. Bolt Thrower stellten alle Aktivitäten für absehbare Zeit hinten an, womit Karl Willetts die Möglichkeit gegeben wurde, ein neues Projekt mit Freunden zu entwickeln, das schon länger in Planung war. Memoriam sind eine Old School-Death Metal-Band, die den Standards früherer Bands folgt, mit denen die Bandmitglieder gespielt haben. Der musikalische Fokus liegt dabei auf Themen wie Tod, Verlust und Krieg. Die Bandmitglieder kamen ursprünglich zusammen, um Cover-Versionen von Songs zu spielen, die sie in ihrer Death Metal-Karriere beeinflusst haben. Allerdings zeigte sich bald, dass die neuen Songs, die sie schrieben, von überdurchschnittlicher Qualität waren.

Memoriam sind:
Karl Willetts – ex-Bolt Thrower | Gesang
Frank Healy – Benediction, Sacrilege | Bass
Andy Whale – ex-Bolt Thrower | Schlagzeug
Scott Fairfax – ex-Life Denied, Benediction(live) | Gitarre

Weitere Infos:
www.memoriam.uk.com
www.facebook.de/memoriam2016
www.nuclearblast.de/memoriam

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast
<iframe src="" width="100%" height="185">
Where To Listen: