Metalheads Against Racism: feiern mit Dust Bolt und Dragony am Donauinselfest 5-jähriges Jubiläum

Die Rechten marschieren wieder.
Selbstbewusster denn je, skandieren Gruppen und Grüppchen aus dem rechtsradikalen Müllhaufen der Geschichte hervorgekramte und abgewandelte Slogans, die besser geblieben wären, wo man sie einst zu Recht vergraben hatte.

Natürlich, jede Bewegung triggert eine Gegenbewegung: Während sich die einen als ideologische Zombies aus ihren modernden Gräbern der Geschichte erheben und die Gehirne der verängstigten Leute verwirren, vereinen sich die anderen, um steigenden Rassismus und Ausländerfeindlichkeit die Stirn zu bieten. Denn Fakt ist: Zombies sind nur geil, wenn sie im TV in Staffelform kommen oder von Brad Pitt bekämpft werden. Vielleicht noch, wenn sie als Coverartwork eine Grindcore-Veröffentlichung verzieren.

Eine derartige Gegenbewegung feiert heuer am 26.06.2016 lautstark ihr 5-jähriges Jubiläum: „Metalheads against Racism„, jene Blastbeat- und riffgetränkte Festival-Faust, die die Sozialistische Jugend (SJ)  nunmehr zum fünften Mal allen Rassisten in die hassverzehrte Fratze donnert. Der Austragungsort ist perfekt gewählt, denn was würde sich für ein derartiges musikalisches Statement besser eignen, als das Wiener Donauinselfest? Jenes Open-Air Festival, das so harmonisch und bunt ist, wie es auch unsere Gesellschaft sein könnte und das bei freiem Eintritt die Vielfältigkeit der Kunst feiert? Ein Festival, das durch sein Konzept dazu beiträgt, wenigstens für drei Tage soziale Schranken niederzureißen: Vor Gott und den Bühnen des Donauinselfestes sind alle gleich.

Fünf Jahre des Bolzens auf der Bühne und des Headbangens vor der Bühne – das ist ein Auftrag standesgemäß zu feiern, ohne den Hintergrund, den Kampf gegen Rechts, aus den Augen zu verlieren. Das Team rund um die SJ Wien war sich dessen bewusst und präsentiert ein hörenswertes und sehenswertes Line-up, mit dem es gleichzeitig ein ausgezeichnetes Gespür für die abwechslungsreiche Metal-Landschaft in Österreich beweist.

Während sich also Kinder auf der Eskimo/okidoki Kinderfreunde-Insel oder Schöller-Familien-Insel austoben, sich testosterongesteuerte Jugendliche auf der DMAX Austria Action & Fun-Insel sportlichen Herausforderungen stellen und sich der Rest der Insulaner vor einer der mehr als zehn Bühnen vergnügt, treten Freundinnen und Freunde der härteren Gangart kampfbereit vor die SJ-Bühne, die mit abwechslungsreichen, aber schweren Geschützen aufwarten kann:
Von Heavy Metal/Glam Metal/Hard Rock über Thrash Metal und Black Metal bis zum Powermetal/Glory Metal der Marke DRAGONY reicht das schlagkräftige Arsenal gegen Rassismus:

Metal Heads Gegen Nazis 26.06.2016 at fyler

Quelle: www.stormbringer.at

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast
<iframe src="" width="100%" height="185">
Where To Listen: