Moonspell – Lisboa Under The Spell

“Zurück zu den frostigen Wurzeln!“

Artist: Moonspell

Herkunft: Portugal

Album: Lisboa Under The Spell

Genre: Dark Metal, Gothic Metal

Release: 17.08.2018

Label: Napalm Records

Link: https://www.facebook.com/moonspellband/

Bandmitglieder:

Gesang – Fernando Riberio
Gitarre – Ricardo Amorim
Gitarre, Keyboard – Pedro Paixao
Bass – Aires Pereira
Schlagzeug – Mike Gaspar

Tracklist Disk 1:

  1. Band Documentary
  2. Wolfheart Show
  3. Irreligious Show
  4. Extinct Show
  5. Making Of
  6. Gallery (By Paulo Mendes)

Tracklist Disk 2:

  1. Band Documentary
  2. Wolfheart Show
  3. Irreligious Show
  4. Extinct Show
  5. Making Of
  6. Gallery (By Paulo Mendes)

Tracklist Disk 3:

  1. Wolfshade (A Werewolf Masquerade) (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)
  2. Love Crimes (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)
  3. Of Dream And Drama (Midnight Ride) (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)
  4. Lua D’Inverno (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)
  5. Trebaruna (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)
  6. Ataegina (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)
  7. Vampiria (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)
  8. An Erotic Alchemy (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)
  9. Alma Mater (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)

Tracklist Disk 4:

  1. Perverse … Almost Religious (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)
  2. Opium (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)
  3. Awake (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)
  4. For A Taste Of Eternity (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)
  5. Ruin & Misery (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)
  6. A Poisoned Gift (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)
  7. Raven Claws (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)
  8. Mephisto (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)
  9. Herr Spiegelmann (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)
  10. Full Moon Madness (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)

Tracklist Disk 5:

  1. All Gone From The Wild – La Baphomette (Intro / Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)
  2. Breathe (Until We Are No More) (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)
  3. Extinct (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)
  4. Medusalem (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)
  5. Domina (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)
  6. The Last Of Us (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)
  7. Malignia (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)
  8. Funeral Bloom (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)
  9. A Dying Breed (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)
  10. The Future Is Dark (Live At Campo Pequeno Arena, Lisboa/2017)

Fernando Riberio ist nicht nur ein grandioser Sänger, sondern auch ein charismatischer Frontmann, der seine portugiesische Dark Metal bzw. Gothic Metal Band Moonspell seit Jahren sehr erfolgreich führt. Am 04.02.2017 performten sie eine einzigartige Show in der Campo Pequeno Arena in ihrer Heimatstadt Lissabon. Ihre 4000 Landsleute puschten die fünf Musiker zusätzlich, die seit ein paar Jahren fest zur Napalm Records Familie gehören. Die Location war nicht nur ausverkauft, sondern diente als Schauplatz des dicken DVD / Blu-ray-Pakets Lisboa Under The Spell, um dieses allen Anhängern noch mal servieren zu können! Die drei Discs widmen sich jeweils den in ihrer Gänze live dargebotenen Kultscheiben Wolfheart, Irreligious und Extinct. Als Bonus wartet die einstündige, intime Banddokumentation. Bislang haben Moonspell nur ein Livealbum veröffentlicht – um so schöner, dass Lisboa Under The Spell seit August für alle Fans für düstere Augenblicke in den heimischen vier Wänden sorgt. Über die Produktion und das Material braucht man nicht viel sagen. Die Songauswahl ist oberste Güteklasse und die Produktion entspricht in allen Belangen dem heutigen Stand, den man 2018 erwartet!

Fazit: Die Sound Merkmale passen, das Publikum in Portugal geht steil bzw. genießt andächtig die Kunst der Alchimisten von Moonspell. Das Paket wurde ordentlich geschnürt und bringt angemessen viel Spielzeit mit. Uns lag für dieses Review jedoch nur die Disk 3 vor, wo die Evegreens Vampiria und Alma Mater dominieren. Fans von neuerem Material dürfen auch zugreifen, auch wenn der Old School Stoff eine erdrückende Stimmung mitbringt, die man im moderneren Stil der neuen Alben auf andere Art und Weise noch wiederfindet. Bei Lisboa Under The Spell macht nicht nur das Artwork einen guten Eindruck. Eingefleischte Fans sollten das Paket schon besitzen - alle anderen, die wie meine Person gepennt haben, holen dieses eben jetzt im kalten November nach. Aufgehoben ist schließlich nicht aufgeschoben.
Rene W.8.2
Leser Bewertung0 Bewertungen0
8.2

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
D-A-D – A Prayer For The Loud