Rival Sons: neuer Song, Phoner, Hollow Bones ab 10. Juni

Nach der Veröffentlichung ihres fünften Albums „Great Western Valkyrie“ 2014, einem Jahr in dem die Band Auftritte bei Later With Jools Holland (UK), Letterman in den USA dem Glastonbury Festival sowie weltweit konstant ausverkauften Headline Touren verzeichnen konnte, freuen sich RIVAL SONS den Titel ihres neuen Albums, „HOLLOW BONES“, bekanntzugeben. Sänger Jay Buchanan sagte „Each record we’ve made has been part of a distillation toward revealing the band’s essence. This record, finally is the release of the unapologetic, wild beast that has long lived within the ribs of Rival Sons howling to be freed.”

Den ersten neuen Song, „Hollow BOnes Pt.1“ kann man ab sofort online hören.

Aufgenommen wurde das Album in den Nashville LCS Studios zusammen mit dem zweifachen Grammy Gewinner Dave Cobb, der über die Band schwärmt: „Rival Sons are the best rock ’n‘ roll band on the planet!“

Als eine Band, die immer der Überzeugung war, dass das Artwork genauso ein wichtiger Teil des Gesamterlebnis wie die Musik ist, hat die Band bereits in der Vergangenheit mit dem legendären Künstler Storm Thorgerson zusammen gearbeitet. Thorgerson ist bekannt für seine legendären Cover für u.a. Pink Floyd und Led Zeppelin. Dieses Mal hat die Band sich mit Künstler Martin Wittfooth zusammengetan, dessen äußerst sinnbildlichen Kunstwerke die Zukunft der menschlichen Lebensbedingungen suggerieren – ohne dabei einen einzigen Menschen zu zeigen – wie auch bei diesem Werk mit dem Titel „Rainsong“.

„I discovered Martin Wittfooth about half way through making ‘Hollow Bones’. I was immediately drawn into his work. I loved his imagery with animals and felt it was calm and unnerving all at the same time. I also loved the touch of whimsy and beautiful psychedelic overtones he used. First time I saw his work I immediately felt it was right for this album. I won’t try to overly interpret the album cover or explain in detail why I believe it works perfectly with the album..but I can safely say I think this just might be my favorite cover of ours yet.“ erzählt Gitarrist Martin Wittfooth.

Nachdem die letzten beiden Alben weltweit in den Top 20 gechartet sind (Great Western Valkyrie chartete auf 14 in England), einer fanatischen Fanbase und großartigen Liveshows soll 2016 DAS Jahr für RIVAL SONS werden.

Weitere Beiträge
Time For Metal: Schauspielerin und Hair Metal-Model Tawny Kitaen ist tot