Ancient Curse: unterschreiben weltweiten Plattenvertrag bei Pure Steel Records

Die deutschen Prog-Power-Metaller Ancient Curse haben einen weltweiten Plattenvertrag bei Pure Steel Records unterschrieben.

Die Band aus Bremen, die sich 1985 gründete, veröffentlichte bisher fünf Demos, eine EP und zwei Alben. Nach längerer Pause melden sie sich 2020 mit ihrem neuen Album The New Prophecy zurück. Das Album wird exklusiv bei Pure Steel Records erscheinen.

Auf dem neuen Album gibt es eine große Bandbreite anspruchsvoller Musik von der Thrash-Attacke bis zur Power-Ballade zu hören. Der pure Progressive Power Metal zieht sich dabei als Roter Faden durch das Album. Fans dürfen sich außerdem auf namhafte Gastmusiker freuen.

Band statement:
Die Chemie zwischen Band und Label stimmte von Anfang an. Jetzt arbeiten wir sehr enthusiastisch auf das große gemeinsame Ziel hin: der Veröffentlichung unseres Albums, das garantiert viele Fans positiv überraschen wird.“ sagt Gitarrist und Sänger Pepe Pierez.

Line-Up:
Pepe Pierez (ex-Sons of Seasons) – vocals, guitars
Gunnar Erxleben (Riot Instinct) – guitars
Thorsten Penz (G.L.A.S.S.) – bass
Matthias Schröder – drums

Weitere Beiträge
Sorcerer: launchen Videos zu sämtlichen Songs des neuen Albums ‚Lamenting Of The Innocent‘