Die Ärzte: müssen ein weiteres Mal alle anstehenden Livetermine verschieben

"In The Ä Tonight"-Tour auf 2021 verschoben

Im Spätherbst des Jahres wollten die Berliner Die Ärzte ihre Fans live beglücken und es hätte fast nicht besser laufen können, denn bis auf ein einziges Konzert in Österreich waren alle Abende der Tour restlos ausverkauft.

Auch wenn es viele schon lange befürchtet haben, so haben ebenso viele bis zum Schluss gehofft und gebangt. Nun ist es amtlich, die Berliner Ärzteschaft muss ihre In The Ä Tonight Tour komplett ins Jahr 2021 verschieben. Die Corona-Auflagen der Regierung ließen den geplanten Tourstart im kommenden November nicht zu. Die gute Nachricht, es gibt bereits Ersatztermine.

Über die Homepage der Die Ärzte wird mitgeteilt: „Liebe Fans der Besten Band der Welt, leider können aufgrund behördlicher Auflagen im Zusammenhang mit Covid-19 die Konzerte der In The Ä Tonight Tour in 2020 nicht stattfinden. Wir haben mit der Band entschieden, die Tour Ende 2021 nachzuholen. Die Tickets behalten für die neuen Termine in 2021 ihre Gültigkeit. Solltet Ihr an den neuen Terminen verhindert sein, ab dem 28.09.20 beginnt die Kartenrückerstattung, und zwar ausschließlich an den VVK-Stellen, bei denen die Tickets gekauft wurden, und nur gegen Rückgabe des Originaltickets.“

Die Ärzte live 2021 – die Tourdaten im Überblick:

30.10.2021: Berlin Max-Schmeling-Halle
(verlegt vom 18.12.2020)

31.10.2021: Berlin Max-Schmeling-Halle
(verlegt vom 19.12.2020)

02.11.2021: Frankfurt/M. Festhalle
(verlegt vom 08.12.2020)

03.11.2021: Frankfurt/M. Festhalle
(verlegt vom 09.12.2020)

09.11.2021: Hannover TUI Arena
(verlegt vom 07.11.2020)

10.11.2021: Hannover TUI Arena
(verlegt vom 08.11.2020)

11.11.2021: Bremen ÖVB Arena
(verlegt vom 15.11.2020)

15.11.2021: Leipzig Arena
(verlegt vom 10.11.2020)

16.11.2021: Leipzig Arena
(verlegt vom 11.11.2020)

18.11.2021: Köln Lanxess Arena
(verlegt vom 13.11.2020)

26.11.2021: Chemnitz Messe Chemnitz
(verlegt vom 13.12.2020)

28.11.2021: Erfurt Messe
(verlegt vom 05.12.2020)

30.11.2021: Dortmund Westfalenhalle 1
(verlegt vom 01.12.2020)

01.12.2021: Dortmund Westfalenhalle 1
(verlegt vom 02.12.2020)

02.12.2021: Dortmund Westfalenhalle 1
(verlegt vom 03.12.2020)

05.12.2021: Hamburg Barclaycard Arena
(verlegt vom 24.11.2020)

06.12.2021: Hamburg Barclaycard Arena
(verlegt vom 25.11.2020)

08.12.2021: Stuttgart Schleyer-Halle
(verlegt vom 20.11.2020)

09.12.2021: Stuttgart Schleyer-Halle
(verlegt vom 21.11.2020)

11.12.2021: AT–Bad Hofgastein Sound & Snow
(verlegt vom 11.12.2020)

14.12.2021: CH-Zürich Hallenstadion
(verlegt vom 21.12.2020)

15.12.2021: CH-Zürich Hallenstadion
(verlegt vom 22.12.2020)

17.12.2021: AT-Wien Wiener Stadthalle
(verlegt vom 17.11.2020)

18.12.2021: AT-Wien Wiener Stadthalle
(verlegt vom 18.11.2020)

20.12.2021: München Olympiahalle
(verlegt vom 15.12.2020)

21.12.2021: München Olympiahalle
(verlegt vom 16.12.2020)

Das für den 23. Oktober angekündigte Album Hell, muss nun helfen, die Wartezeit zu verkürzen. Bereits im August wurde daraus die Single Morgens Pauken veröffentlicht.

Weitere Beiträge
Heathen: erreichen #23 der deutschen Charts