Doctor Who – Siebter Doktor – Volume 3

“Doktor Wer Volume 26?“

Serientitel: Doctor Who – Siebter Doktor – Volume 3

Sprachen:
Deutsch DD 2.0, Englisch DD 2.0 & DD 5.1

Untertitel: Deutsch, Englisch

Laufzeit: 14 Folgen a 25 Minuten zzgl. 687 Minuten Bonusmaterial

Genre: Science Fiction

Release: 24.04.2015

Regie: Michael Kerrigan, Alan Wareing, Nicholas Mallett

Link: http://www.pandastorm.com/detail/doctor-who-siebter-doktor-volume-3/1007.htm

Produktion: John Nathan Turner

Altersfreigabe: Ab 12 Jahren

Schauspieler: Sylvester McCoy, Sophie Aldred, Nicholas Courtney, Angela Douglas, Angela Bruce, Robert Jezek, Ian Hogg, Michael Cochrane, Carl Forgione, Sharon Duce, Dinsdale Landen, Alfred Lynch, Stevan Rimkus, Marcus Hutton, Anthony Ainley, Lisa Bowerman, Julian Holloway, David John

Doctor Who - Siebter Doktor - Volume 3 Cover

Wie sagt man doch so schön – aller guten Dinge sind drei. Genauso ist es auf jeden Fall beim Siebten Doktor, der heute in die dritte Runde bei uns gehen darf. Mit Doctor Who – Siebter Doktor – Volume 3 ist Silvester McCoy erneut als der Doctor auf der Leinwand (oder wohl eher auf dem TV-Geräten) zu sehen. Mit der vorerst letzten Staffel aus dem Jahr 1989 wird die Freundschaft von Ace und dem Doktor ordentlich auf die Probe gestellt. Das Szenario bringt die Zuschauer in den zweiten Weltkrieg, die Zeit von König Artus und in ein Haus eines Attentäters. Ebenso spannend wie bizarr erscheint die Verarbeitung der Kindheitsängste der Zeitreisebegleitung Ace. Im Staffelfinale wird zum Duell gebeten und das von keinem anderen als der Master höchstpersönlich.

McCoy spielt erneut wunderbar abwechslungsreich und bringt einen nicht nur zum Lachen, sondern es macht auch ordentlich Spaß, dem Strategen bei der Arbeit zuzuschauen.

Inhaltlich bekommt ein Fan der Serie so einiges geboten. So ist neben dem Bonusmaterial, welches rekordverdächtig knappe zwölf Stunden lang andauert, auch wieder ein schönes Booklet enthalten und der FSK-Aufkleber wurde erneut nur auf die Folie geklebt und verschandelt die schöne Sammlerbox somit keinesfalls.

Fazit: Wie bei allen Teilen dieses Doktors bin ich von der Qualität der Serie sehr überrascht, so fällt zwar auf, dass es sich hier um Material handelt, welches bereits einige Dekaden hinter sich hat, doch sorgen die extrem aufwendige Maske und die sehr schönen Kulissen dafür, dass man nicht davon abgelenkt wird, dass man damals komplett auf Computereffekte verzichten musste. Fans der Serie müssen hier einfach zuschlagen und die, die Volume 1 und Volume 2 haben, erst recht! Neueinsteigern würde ich zwar die Neuauflage empfehlen, doch Fans der Klassiker werden hier (auch wegen des Bonusmaterials) keinen Cent falsch investieren.
Kai R.
8.5
Leser Bewertung0 Bewertungen
0
8.5
Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: