Eventname: Dreamhack Leipzig 2017

Ort: Leipziger Messe

Datum: 13.01.2017 – 15.01.2017

Kosten: Besucher: ab 17,90 € / Teilnehmer LAN: ab 89€

Link: http://www.dreamhack-leipzig.de/de/

Tickets: http://www.dreamhack-leipzig.de/de/expo-and-event/besucher/Tickets/

Offizieller Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=dK8W6HaRTsc

dreamhack 2017

„Gaming is coming Home“ lautete es schon 2016 in der Messestadt Leipzig. Auch 2017 gibt es wieder viel zu sehen auf dem Nachfolger der Games Convention (damals Leipzig), der Dreamhack. Vom 13.01.-15.01.2017 öffnet die Gaming – bzw. LAN-Messe zum zweitem Mal ihre Pforten und lädt zum Event ein.  Fans, die sich für die Gamingbranche interessieren, können drei Tage lang Kontakte knüpfen, internationale Stars aus der Youtube und Twitchcommunity antreffen, neue Spiele anspielen oder an Gewinnspielen teilnehmen. Auch ein Cosplayevent findet wieder seinen Platz.

Was ist neu?
Die Lokalität baut sich nach dem Erfolg aus dem Vorjahr aus. Erstmals dürfen sich die LAN-Gäste in eine komplette Messehalle einbringen. Das Event vergrößert sich somit um eine kompletten zusätzlichen Raum. Insgesamt bietet das Leipziger Wahrzeichen fünf Hallen. Zwei davon werden für die Convention reserviert.

Was wird für Teilnehmer der LAN und Besucher geboten?
Je nach Ticketart bringen die Teilnehmer ihre eigenen PCs mit oder finden einen vom Partner XMG voll ausgestatteten Platz vor. Wer zwischendurch die Energiereserven auffüllen will, kann dazu die angrenzende Relax-Zone nutzen. Der Ausstellungsbereich ist die DreamExpo, in dem sich Hersteller von Hard- und Software sowie Games und Zubehör mit ihren Eigenkreationen präsentieren können. Vertreten ist unter anderem ASUS als Partner der DreamHack Leipzig. Im DreamStore, der direkt an die DreamExpo angrenzt, können die Produkte der Unternehmen zu unschlagbar günstigen Preisen gekauft werden. Außerdem wird es ein ausgeklügeltes Rahmen- und Eventprogramm mit Festivalcharakter geben. Dieses rundet neben dem Highlight, dem Cosplay-Wettbewerb, den Samstag ab. Eine Jury aus fachkundigen und bekannten Cosplayern kürt danach die Gewinner.

Zusammenfassung – Highlights und Bestandteile der DreamHack Leipzig

  • DreamHack Open eSport-Turniere
  • DreamExpo Ausstellung und Eventbereich
  • DreamStore zum Kauf von Hard- und Software
  • Deutschlands größte LAN (BYOC) mit 1.500 Plätzen
  • Stream Area – Streamer live vor Ort
  • Cosplay Contest
  • Business Lounge

Wissenswertes?
Seit der ersten Veranstaltung im November 1994 hat sich die DreamHack zum weltgrößten eSports-Festival entwickelt. Inzwischen finden jährlich drei Events statt, die zusammen zehntausende Besucher und Teilnehmer anziehen. Mit DreamHacks unter anderem in Tours (Frankreich), Valencia (Spanien) und Bukarest (Rumänien) hat sich das Veranstaltungskonzept bereits europaweit ausgebreitet. Die DreamHack Leipzig wird zur Plattform für den gesamten deutschsprachigen Raum.

Öffnungszeiten der DreamHack Leipzig 2017:

Freitag, 13. – Sonntag, 15. Januar 2017

DreamExpo / Ausstellung

Freitag: 10.00 – 22.00 Uhr
Samstag: 10.00 – 22.00 Uhr
Sonntag: 10.00 – 18.00 Uhr

DreamHack Open / Turniere

Freitag: 10.00 – 00.00 Uhr
Samstag: 10.00 – 00.00 Uhr
Sonntag: 10.00 – 16.00 Uhr

Der Zutritt zur DreamHack Leipzig ist ab 16 Jahren, im LAN-Bereich ab 18 Jahren, gestattet.

Kommentare

Kommentare

203Followers
382Subscribers
Subscribe
16,353Posts