Vor einigen Wochen kündigten die Erlanger Spaßrocker von J.B.O.  ein neues Album mitsamt der dazugehörigen Tour Deutsche Vita an. Der Vorverkauf läuft dafür bereits in vollem Gang. Nun ist auch der Support Act für die Shows bestätigt: Es wird sich dabei um die Österreicher von Rammelhof handeln.
Die Wiener waren 2016 für den Amadeus Austrian Music Award in der Kategorie „Hard & Heavy“ nominiert. Die Band wird im Oktober mit drei neuen Singles aufwarten, die erste, Wurscht erscheint bereits am 6.10. Es folgen Frauenfeind am 13.10. und Susi am 20.10 – sowie eine EP im Frühjahr 2018, rechtzeitig vor der Tour. Dass  Rammelhof kein Blatt vor den Mund nehmen, haben sie nicht zuletzt mit dem Song Wladimir (Put Put Putin) bewiesen, für den sie eine Auszeichnung für den besten Radio FM4-Protestsong erhielten.
J.B.O. arbeiten derzeit mit Hochdruck an neuen Songs, die in Form eines vollständigen Albums noch vor Tourstart erscheinen werden und befinden sich mitten im Songwriting. „Wir planen dieses Mal mit einigen Songs, die uns auch persönlich sehr am Herzen liegen“, können die Musiker bereits verraten. „Für etliche Song-Ideen braucht es im Moment noch die notwendigen Freigaben, um das Original entsprechend textlich verändern zu dürfen, einige Lieder sind dagegen schon in trockenen Tüchern.“ Im Herbst werden sich J.B.O. dann ins Studio begeben.
Die Erlanger Spaß-Rocker von J.B.O. sind ein absolutes Unikat der deutschen Musikszene.
Die ungewöhnliche Melange aus beinharter Rockmusik und schräg-geistreichem Humor, getarnt in quietschbuntes Rosa besitzt längst Kultstatus. Ihre Alben landen regelmäßig auf den vorderen 5 Plätzen der deutschen Charts. Besonders auf den großen Sommerfestivals entpuppen sich J.B.O. Mal für Mal als Publikums- und Unterhaltungsmagnet: Eine riesige Palette an bekannten Mitsing-Hits und eine spektakuläre Live-Show kommen bei den Festivals völlig unterschiedlicher Couleur an. Wie kaum eine andere Band begeistern sie Zuhörer aus den unterschiedlichsten Genre-Schichten.
Termine – präsentiert von Metal Hammer, EMP, Musix, Slam, Guitar, venue.de
 31.03. Dillingen, Lokschuppen *
06.04. Hannover, Capitol
07.04. Glauchau, Alte Spinnerei
13.04. Köln, Essigfabrik
14.04. Stuttgart, LKA
20.04. Berlin, Columbia Theater
21.04. Dresden, Reithalle
27.04. Hamburg, Markthalle
28.04. Oberhausen, Turbinenhalle
04.05. Fulda, Kreuz
05.05. München, Backstage Werk
 – ohne Rammelhof, Support tba

Kommentare

Kommentare

180Followers
382Subscribers
Subscribe
15,929Posts