Lordi: veröffentlichen neuen Videoclip und 2-Track Single „Abracadaver“

Was kommt einem wohl zuerst in den Sinn, wenn man über den Begriff Abracadaver nachdenkt? Vielleicht eine Hexe, die dazu verdammt ist für alle Zeiten die Wüste von Kadavern zu säubern? Nachdem ihr den Track hört werdet ihr es wissen – es ist definitiv ein vom Thrash Metal beeinflusstes, aber auch ein immer noch unverkennbar „Lordi-typisches“ Meisterwerk!

Lordi machen jetzt Thrash Metal? Nachdem die 2020er Platte Killection schon einen derartigen Song beinhaltete, kommt mit Abracadaver ein ganzes Album voller 90er Speed- und Thrash Metal Songs. Geile Gitarrenriffs garantieren, jeden Sepultura, Kreator oder Anthrax Fan in schnellem Rhythmus headbangen zu lassen.
Ein Album voller Songs, die gigantische Moshpits auf jedem Konzert, auf dem sie gespielt werden, erzeugen. Schnapp dir ein Bier und zieh dir deine beste Kutte an, wenn du Abracadaver auflegst! Heute werden zwei Tracks – Abracadaver und Beast Of Both Worlds – schon einmal einen Vorgeschmack auf phänomenales Album geben, welches in digitaler Form erst am 10. Dezember erscheint.

Die Rock-/Heavy-Metal-Band Lordi wurde 1992 offiziell vom Sänger, Songwriter und Designer Herrn Lordi gegründet. Die Band ist tief in Finnland verwurzelt und stammt ursprünglich aus Rovaniemi in Nordlappland. 2006 gelang der Band mit der Teilnahme am Eurovision Song Contest (Hard Rock Hallelujah) der internationale Durchbruch. So weit, so gut.

Aber was wäre, wenn dies bisher nur unsere eigene kleine elende Realität gewesen wäre und die Dinge in Wirklichkeit ganz anders liegen? Was wäre, wenn Lordi tatsächlich seit Anfang der 70er Jahre aktiv ist und seitdem einen Hit nach dem anderen auf die Menschheit loslässt?

Das ist die Idee hinter Killection, dem letzten Studioalbum. Es ist ein Compilation-Album, das sich vorstellt, dass Lordi seit den frühen 70ern existiert. Es liefert alle Hitsingles aus den verschiedenen Jahrzehnten und so, wie sie geklungen hätten, wenn Lordi damals Musik gemacht hätte. Der dazugehörige Backkatalog erscheint endlich in Form von Lordiversity – zwei Jahre nach seinem Best-of und einfach jenseits von Zeit und Raum.

Mr. Lordi erklärt: „In der Märzwoche 2020, nachdem unsere Tour wegen Corona abgesagt werden musste, dachte ich, dass ich die mir zur Verfügung stehende zusätzliche Zeit nutzen muss. Schnell war klar, dass der Zeitpunkt perfekt war, um mit der Planung eines weiteren Albums zu beginnen, obwohl Killection zu diesem Zeitpunkt noch keine drei Monate alt war. Aber dann wurde mir klar, dass es nichts Langweiligeres geben kann, als ein weiteres reguläres Lordi-Album. Mir hat das Schreiben, Aufnehmen und Produzieren der verschiedenen Stile für Killection sehr viel Spaß gemacht, aber die Idee, einfach einen zweiten Teil davon zu komponieren, kam mir auch extrem langweilig vor. Und da Killection ein fiktives Album ist, das auf einem bisher nicht existierenden, fiktiven Back-Katalog von Musik basiert, hatte ich eine Idee: Das Einzige, was Killection toppen könnte, wäre, den Back-Katalog aufzunehmen und zu veröffentlichen.“

So sagte. So getan. Skeletric Dinosaur, Superflytrap, The Masterbeast, Abusement Park, Humanimals, Abracadaver und Spooky Sextravaganza Spectacular erscheinen alle am 26. November als physische Tonträger (7-CD Box oder 7-LP Box in versch. Farben). Das Gesamtwerk heißt Lordiversity. Monster Songs in Hülle und Fülle für die dunklen Nächte des Jahres.

The 2-Track Single ist hier verfügbar:

Lordi sind:
Mr. Lordi – Vocals
Mr. Amen – Guitars
Mr. Hiisi – Bass
Mr. Mana – Drums
Ms. Hella – Keyboards

Lordi online:
https://www.facebook.com/LordiOfficial/
https://www.instagram.com/lordiofficial/

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: