Michael Schenker Group (MSG): enthüllen Albumtrailer über die Neuaufnahme von „In Search Of The Peace Of Mind“

Jetzt enthüllt Michael Schenker die sechste Albumepisode, worin er über seine allererste Komposition In Search Of The Peace Of Mind und die Neuaufnahme des Klassikers auf Immortal spricht.

In Search Of The Peace Of Mind musste einfach bei meiner Feier zum 50. Jubiläum dabei sein. Der Song bedeutet mir so viel, vor allem, weil er meine erste Komposition war, die ich mit 15 geschrieben habe. Es ist auch der erste Song, den ich jemals auf ein Album gebracht habe, ebenfalls mit 15 Jahren. Außerdem hat dieser Song vom originalen Lonesome CrowScorpions Album – das erste Album, das die Scorpions aufgenommen haben – auch ein absolut geniales Solo, das für mich so perfekt ist, dass ich in tausend Jahren keine einzige Note davon ändern würde. Ich weiß nicht, wo dieses Solo überhaupt herkam, neben den anderen Soli auf Lonesome Crow betrachtet, bei denen man wirklich hört, dass ich ein Amateur war; jung und noch in meiner Entwicklungsphase. Keine Ahnung, wie das passiert ist. Ich wollte den Track für Immortal neu aufnehmen und ihn noch epischer machen, einschließlich eines zusätzlichen langen Solos am Ende, was wirklich gut geworden ist.  Alles zusammen drückt perfekt meine 50-jährige Reise als Musiker an der Lead-Gitarre aus. Das überwältigende Ergebnis schien mir erneut wie eine innere Konversation über mein Leben, dessen Fragen und Antworten ich auf der Lead Gitarre wiedergebe. Gary Barden, Ronnie Romero, Robin McAuley und Doogie White, die zu meinem 50. Jubiläum viel beigesteuert haben, haben dann alles vervollständigt und abgerundet. Den großartigen Beitrag von Simon Phillips am Schlagzeug, Barry Sparks am Bass und Steve Mann am Keyboard nicht zu vergessen. Fantastisch.

Quelle: Nuclear Blast GmbH

Weitere Beiträge
Siniestro: veröffentlichen „Black Acid Rain“