Reload Festival 2019: startet an diesem Wochenende

Die Running Order ist online

Über 30 internationale Bands aus den Bereichen Metal, Hardcore, Punk und Artverwandtem spielen vom 22. bis zum 24. August auf dem Reload Festival 2019 im niedersächsischen Sulingen. Hier geht es direkt zur Running Order!

Sulingen, 26. Juni 2019. Der Festivalsommer ist in vollem Gange und hat den Musikbegeisterten schon etliche großartige Momente beschert. Ende August wird dann auch Sulingen wieder zur Anlaufstelle für Menschen, deren Herz für harte Gitarren unter freiem Himmel schlägt.

Heute gibt es gute Nachrichten für diejenigen unter ihnen, die in entspannter Atmosphäre Szenegrößen wie Sabaton, Bullet For My Valentine, Airbourne oder Hatebreed live erleben wollen, es aber nicht für alle drei Tage zum Reload schaffen: Ab jetzt sind auch Tagestickets für das Festival erhältlich.

Geschäftsführer André Jürgens: „Das Interesse an der diesjährigen Ausgabe ist groß. Das bemerken wir am sehr positiven Vorverkauf, aber auch an vielen Nachrichten von Fans, die unbedingt kommen möchten, für die ein ganzes Wochenende aber zu viel wird. Daher haben wir uns entschieden, hier entgegen zu kommen und dieses Jahr früher als üblich mit dem Verkauf der Tagestickets zu starten. Wir freuen uns auf alle, die uns für einen oder mehrere Tage besuchen kommen!“

Tagestickets für Freitag und Samstag (je € 60 inkl. Gebühren) sind noch erhältlich, ebenso wie Kombitickets für alle drei Festivaltage (€ 99 inkl. Gebühren und Camping am Fahrzeug). Kombitickets gibt es außerdem bei der Volksbank Twistringen, den Kreissparkassen Sulingen und Diepholz und bei Shock Records in Osnabrück.

Reload Festival 2019 – 22. bis 24.08. Sulingen

am 22.08. mit: Evil Jared, Ignite, Any Given Day, Radio Havanna, Cutthroat LA, Copia & Bullseye

am 23.08. mit: Sabaton, Airbourne, Of Mice & Men, Lordi, Soilwork, Sondaschule, Backyard Babies, Nasty, Dog Eat Dog, Thundermother, Evergreen Terrace, Pressure Recall, The Creapers, Mürderhead & AC/Dynamite

am 24.08. mit: Bullet For My Valentine, Hatebreed, Clawfinger, While She Sleeps, Agnostic Front, Bury Tomorrow, Emil Bulls, Walls Of Jericho, Massendefekt, Jinjer, Eyes Set To Kill, Setyøursails, Monsters Of Liedermaching, Powerslave & Strength

 

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Wersenal: unterschreiben bei Svart