The Subways: „Rock & Roll Queen 2020“ ist erschienen

Zoom Konzert am 20.07.

Man mag es kaum glauben, aber seit nunmehr mehr als 15 Jahren gehören The Subways zum Bestandteil jedes größeren Festivals und bei jeder Show kommt ihr Klassiker Rock & Roll Queen zum Einsatz und bringt die Massen in Bewegung.

Das und das anstehende 15-jährige Jubiläum des zugehörigen Albums Young For Eternity nahm die Band nun zum Anlass, den Song in sage und schreibe 20 verschiedenen, länderspezifischen Sprachen einzuspielen. Die jeweils dritte Strophe wird von Frontmann Billy Lunn in eine der unten angeführten Landessprachen gesungen. Natürlich durfte auch eine deutsche Version nicht fehlen.

Billy dazu: “Over the years, as we’ve done this, my books have been filling up with the various languages in which I sing the third verse of Rock & Roll Queen — but, for the sake of my sanity, on this occasion I’ve whittled it down to 20.”

Nicht genug damit, wird Billy am 20. Juli ein Zoom live Akustik Concert spielen, 50 % der Einnahmen werden dem Bail Projekt zur Verfügung gestellt werden.

Billy über das Projekt: „Considering how incarceration affects the black community most, both in the US and the UK, we are raising money for The Bail Project, which pays for the release of those who have been arrested following the marches and protests in the name of Black Lives Matter,”

https://the-subways.lnk.to/RRQ2020nq
https://www.facebook.com/thesubways/

Weitere Beiträge
Nuclear: erste Single´Facing Towards You´ online