“ROCKHARZ Festival 2016 am 06.07.2016 – 09.07.2016 am Flugplatz, Ballenstedt (Vorbericht)!“

Festivalname: ROCKHARZ Festival 2016

Bands: And Then She Came, Annihilator, ASP, Avantasia, Axxis, Children Of Bodom, Deadlock, Der Weg Einer Freiheit, Draconian, Dust Bolt, Ensiferum, Enslaved, ENTOMBED A.D., Finntroll, Fleshgod Apocalypse, Gamma Ray, Gloryhammer, Grand Magus, Hackneyed, Harpyie, Heldmaschine, Hämatom, Illdisposed, J.B.O., Kampfar, Knorkator, Kissin Dynamite, Kärbholz, Lost Society, Mors Principium Est, Nitrogods, Omnium Gatherum, Onslaught, Powerwolf, Primordial, Rock Devilz, Saltatio Mortis, Satyricon, Saxon, Shakra, Soilwork, Sonata Arctica, Spiritual Beggars, Subway To Sally, Suicidal Angels, Tankard, Tanzwut, The New Roses, Twilight Force, Versengold

Ort:
Flugplatz, Ballenstedt

Datum: 06.07.2016 – 09.07.2016

Kosten: 3-Tagestickets: 91,90 € VVK. Tagestickets 54,90 €

Genre: Rock, Gothic, Metal

Veranstalter: VERUGA GmbH

Link: http://www.rockharz-festival.com/
Rockharz 2016 Flyer Stand 04.05.16

Wie die Zeit vergeht. Wieder ist ein Jahr vorbei und man fragt sich als eingefleischter Festivalgänger, wo man im Sommer am besten feiern gehen kann. Ganz oben stehen sicherlich bei einigen die größten Metal und Rock Festivals in ganz Europa. Alle, denen ein familiäres Feeling lieber ist, verschlägt es Jahr für Jahr nach Ballenstedt zum ROCKHARZ Festival, um mit über 12.500 Musikfans aus ganz Deutschland und den Nachbarländern harte Riffs, sanfte Klänge und verschiedenste Sub-Genres zu huldigen. Mit einem Drei-Tagesticket um die 90 Euro ist das Open Air in Sachen Preis-Leistung ein Kracher, wenn man mal flink über das bunte Line-Up blickt. Ein weiteres Highlight ist zudem die Warm Up-Party, die als AFM Label Night in den letzten Jahren zum ersten Höhepunkt bereits am Mittwoch fungierte. Das größer werdende Interesse und die frühe Anreise der meisten Besucher sorgt dafür, dass in diesem Jahr die Warm Up-Stage wegfällt und gleich auf einer der beiden Hauptbühnen geheadbangt werden kann.

Um gleich beim Warum Up-Mittwoch zu bleiben: Dort tummeln sich bereits spannende Acts, die der Veranstalter und AFM Records aus dem Hut zaubern. Neben der Partykanone J.B.O. warten die britische Thrash Metal-Ikonen Onslaught und die deutschen Senkrechtstarter Kissin Dynamite, die gemeinsam mit ihren Kollegen Shakra und Mors Principium Est den Startschuss in das ROCKHARZ-Wochenende geben.

Im weiteren Verlauf gibt es diverse Leckerbissen – je nachdem, welches Genre man favorisiert. Ohne Probleme kann ein Freundeskreis aus Heavy, Black, Death, Rock und gar Gothic Anhängern die Reise gemeinsam an die Teufelsmauer antreten, ohne dass einer musikalisch zu kurz kommt! Als Headliner springen einem Avantasia, Saxon, Powerwolf und Children Of Bodom gleich in die Augen. Direkt dahinter warten keine anderen als Satyricon, ASP, Gamma Ray, Sonata Arctica, Ensiferum und Soilwork. Für Mittelalter-Fans hat der Veranstalter einmal mehr die immer starken Subway To Sally und Saltatio Mortis im Programm. Um auf alle Gruppen einzugen, fehlt hier im Vorbericht leider der Platz und würde den informativen Rahmen sprengen. Seht einfach am besten oben in die Informationen, denn neben allen relevanten Fakten zum Open Air haben wir euch alle Bands aufgelistet.

Kommentare

Kommentare

64Followers
382Subscribers
Subscribe
14,360Posts