Aeverium: geben neue Sängerin bekannt

Vor ein paar Wochen verkündeten Aeverium den Ausstieg ihrer Sängerin Aeva Maurelle. Die Trennung kam für viele überraschend und nicht nur die Fans fragten sich, wer den Platz am Mikro übernehmen kann. Nun ist es also so weit. Aeveriums neue Frontfrau ist die Halbgriechin Vanessa Katakalos, die ab September neben „Chubby“ Römer für den weiblichen Gegenpart in Stimme und Aussehen sorgt.

Zunächst war die Bestürzung bei der Band und auch bei den Fans groß als bekannt wurde, dass Aeva sich von Aeverium trennt. Aber man soll nach vorne blicken und so versank die Band nicht in Lethargie, sondern suchte einen adäquaten Ersatz. Der wurde dann im September mit Vanessa Katakalos aus Friedrichshafen präsentiert. Nun wird der Gesang eingeübt und dann geht´s zu einigen Konzerten. Dort darf Vanessa ihre Feuertaufe bestehen und kann sich auf der Mini-Tour bewähren. Auch bei den anstehenden Aufnahmen zur neuen Platte wird sie ihren Beitrag leisten und so darf man gespannt auf die neue Stimme sein.

Vanessa freut sich auf die Zusammenarbeit, denn sie hat Aeverium als Vorband von Lord Of The Lost gesehen und war mehr als nur angetan. Sie selbst hat schon einiges an Erfahrungen aufzuweisen. So sang sie bereits bei einigen Coverprojekten und der Band Witchbound. Nun darf ein jeder gespannt sein, wie sie sich mit Marcel ‚Chubby‘ Römer und den anderen Mitgliedern auf der Bühne versteht. Davon kann man sich bereits sich am 20.10 2018 auf dem Herbststurm Festival in Oldenburg ein Bild machen. Die restlichen Termine der Mini-Tour stehen gleich unten drunter.

Wer mehr über Vanessa erfahren möchte, dem lege ich den Instagram Account nahe.

https://www.instagram.com/vanessa_vergissmeinnicht

Auch wir wünschen der neuen Besetzung viel Erfolg und freuen uns, sie demnächst wieder irgendwo zu sehen.

Aeverium Tour Termine

20.10. Herbststurm Festival, Oldenburg
15.11. Siegburg
16.11. Essen
17.11. Cham
18.11. Frankfurt
23.11. Viersen, Rockschicht

Tickets: https://www.scantickets.de/events.php

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: