Backyard Babies – Sliver And Gold

“Auf die nächsten 30 Jahre!“

Artist: Backyard Babies

Herkunft: Stockholm, Schweden

Album: Sliver & Gold

Spiellänge: 35:05 Minuten

Genre: Rock ´n Roll

Release: 01.03.2019

Label: Century Media Records

Link: http://backyardbabies.com/

Bandmitglieder:

Gesang – Nicke Borg
Gitarre  – Nicke Borg
Gitarre – Dregen
Bassgitarre – Johan Blomquist
Schlagzeug –  Peder Carlsson

Tracklist:

  1. Good Morning Midnight
  2. Simple Being Sold
  3. Shovin‘ Rocks
  4. Ragged Flag
  5. Yes To All No
  6. Bad Seeds
  7. 44 Undead
  8. Sliver And Gold
  9. A Day Late In My Dollar Shorts
  10. Laugh Now Cry Later

Streich Nummer acht namens Sliver & Gold der Schweden Backyard Babies erblickt nach nicht einmal drei Jahren pünktlich zum 30-Jährigen der Babies im März das Licht der Welt. Zwar ist es gefühlt erst gestern gewesen, dass 2015 der Vorgänger Four By Four erschienen ist, dennoch freuen wir uns natürlich wie die Schnitzel, dass die Band einen granatenstarken Auftakt mit dem energetischen Good Morning Midnight und dem nicht minder fettigen Simple Being Sold auf die Bühne zaubert. So modern der Auftakt der Platte ist, umso stärker schnüffelt man mit ShovinRocks gerne an Aerosmiths bluesiger Hintertür, während man sich in dem verhalteneren Ragged Flag beinahe zivilisiert zeigt, was zwar im ersten Moment irritiert, jedoch Potenzial besitzt. Yes To All No entwickelt ein exzellentes Gespür für Melodie und würde so auch umgehend von Kurt Sutter auf einen Sons Of Anarchy Soundtrack gepackt werden. Bad Seeds ist der lyrische Gegenentwurf zur Spießergesellschaft, während 44 Undead mit seinem markanten Anfangsriff verzaubert, welches den Refrain äußerst gut in Szene setzt. Sliver And Gold erreicht nicht ganz die Stärke des vorherigen Tracks, gibt aber als Wortspiel vielleicht einen Hinweis darauf, wie die Band sich aktuell selber sieht. A Day Late In My Dollar Shorts ist sicherlich einer DER kommenden Livehits der Band und zielt direkt ins Herz aller Rocker und Punks gleichermaßen. Laugh Now Cry Later schließt das Album mit einer dramatischen Ballade ab, während man sich die Band prima im Sonnenuntergang zum besten Festivalslot auf der Hauptbühne vorstellen kann – ich würde das so machen.

Die Babies auf Tour:

01.03.19 München – Backstage
02.03.19 Wiesbaden – Schlachthof
03.03.19 Karlsruhe – Schlachthof
05.03.19 Nürnberg – Hirsch
06.03.19 Hannover – Capitol
07.03.19 Berlin – SO 36
08.03.19 Leipzig – Conne Island
09.03.19 Düsseldorf – Zakk
10.03.19 Hamburg – Grünspan

Fazit
Fazit: Ich finde die Platte nicht ganz so stark wie Four By Four, dennoch geben sich hier Hits die Klinke in die Hand, was Kennzeichen herausragenden Songwritings ist und so einfach nicht nachgemacht werden kann.

Anspieltipps: Yes To All No, Bad Seeds, 44 Undead, A Day Late In My Dollar Shorts
Dominik B. 8
Leser Bewertung0 Bewertungen0
8
Punkte

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Suzi Quatro – No Control