Bastarður: veröffentlichen brandneuen Track „Burn“

Bastarður, das Crust Punk-Projekt von Sólstafir-Sänger/Gitarrist AðalbjörnAddiTryggvason und Birgir Jónsson, haben jetzt die zweite Single aus ihrem neuen Album veröffentlicht. Den Track Burn findet Ihr auf dem Youtube-Kanal von Season of Mist.

Die Band wird ihr Debütalbum Satan’s Loss Of Son am 29. Oktober 2021 veröffentlichen.

Photo Credit: Rúnar Hrodi Geirmundsson

Sänger und Gitarrist Aðalbjörn Tryggvason hat seine großen musikalischen Einflüsse immer offen zur Schau gestellt. Ob er nun einen Entombed-Aufkleber auf seiner Gitarre trägt, vor einem Auftritt Ennio Morricone auflegt oder Lemmy Kilmister mit seiner Cowboy-Sensibilität huldigt – es ist kein Geheimnis, dass sich seine Liebe zur Musik nicht auf ein bestimmtes Genre beschränken lässt. Mit seinem neuesten Projekt Bastarður, das Einflüsse von Napalm Death, Terrorizer, Motörhead und Disfear verarbeitet, hebt Tryggvason seine Vorliebe für Crust Punk auf eine neue Ebene.

„Die Idee, Death Metal im Stile der alten Entombed zu schreiben, kam 2018″, sagt Tryggvason über die Entstehung des Projekts. „Da ich nicht in der Lage war, meine Liebe zu dieser Musik durch meine Hauptband Sólstafir zu kanalisieren, begann ich, Riffs zu schreiben, und aus Riffs wurden Songs, und plötzlich hatte es mehr Crust Punk-Elemente, als ich vorhergesehen hatte.“ Und trotz der offensichtlichen Abkehr vom Sólstafir-Sound färben Tryggvasons unverkennbare Stimme und kurze Momente atmosphärischer Textur das Album in vertrauten Tönen, die seiner zentralen musikalischen Identität treu bleiben.

Die Band entstand während persönlicher Turbulenzen, ein Paradebeispiel dafür, wie man eine negative Situation in eine positive Chance verwandelt. „Als ich nach einer Beziehungspanne bei meinen Eltern wohnte und arbeitslos war, richtete ich mir in der Garage meines Vaters ein kleines Studio ein, und nach ein paar Monaten war das Material für ein Album fertig“, erklärt Tryggvason. „Mein guter Kumpel Birgir Jónsson, der vor allem für seine Arbeit mit der isländischen Metalband Dimma bekannt ist, und ich hatten schon seit Jahren darüber gesprochen, gemeinsam Musik zu machen, und dies schien der perfekte Zeitpunkt zu sein, also gingen wir mit dem ehemaligen Sólstafir-Live-Soundmann Jóhann in ein Studio und nahmen das Album in ein paar Tagen auf.“

Tryggvason holte sich mehrere Mitstreiter ins Boot, die an seiner Vision mitwirkten. Als Gastsänger fungieren Marc Grewe (Morgoth/Insidious Disease) und Alan Averill (Primordial), wobei Letzterer auch die Texte für zwei Tracks des Albums geschrieben hat. Einige der fulminanten Gitarrensoli stammen von Ragnar Zolberg, den Sólstafir-Fans vielleicht kennen, da er bei gelegentlichen Liveshows für die Band am Bass einspringt, und Thrainn von Skálmöld. „Ich wage es, sie als Hanneman/König von Island zu bezeichnen“, sagt Tryggvason über die beiden talentierten Axtschwinger.

Das Debüt von Bastarður ist auch eine Anspielung auf Tryggvasons ferne musikalische Vergangenheit und seine rudimentären Anfänge. „Ich war früher in einer Punkband namens Bölvun, wo ich Schlagzeug spielte“, erklärt er. „Afturhalds Kommatittir ist von dieser Band, also haben wir Ingi Thor Pálsson und Flosi Þorgeirsson dazu gebracht, auf diesem Song zu spielen. Flosi macht auch ein Bass-Solo auf Viral Tumor.“

Jetzt, nach drei Jahren Arbeit, ist Bastarður endlich bereit, sein Debüt über Season of Mist zu veröffentlichen!

Bastarður – Tracklist:

1. Viral Tumor (03:37)
2. Neonlight Blitzkrieg (04:20)
3. Satan’s Loss Of Son (03:21)
4. Burn (03:30)
5. The Whispering Beast (03:41)
6. Black Flag Fools (02:38)
7. Afturhalds Kommatittir (02:53)
8. Rise Up (04:20)

Gesamtspielzeit: 0:28:20

Tonstudio: Hljóðriti, Kleifarsel und Grótta
Produzent: Aðalbjörn Tryggvason
Aufnahmen/Abmischung: Jóhann Rúnar Hljóðriti
Coverartwork: Fannar Aumingi

Pre-Sale: https://redirect.season-of-mist.com/Bastardur-Satan

Line-Up:

Gesang, Gitarre, Bass – Adalbjörn Tryggvason
Schlagzeug – Birgir Jónsson

Gastgesang auf Neonlight Blitzkrieg von Marc Grewe
Gesang auf Black Flag Fools von Alan Averill
Hintergrundgesang on Afturhalds Kommatittir von Ásgeir Trausti, Júlli T. and Siggi Hjálmur
Gitarrenleads auf Burn von Ragnar Zolberg
Gitarrenleads auf Neonlight Blitzkrieg von Thrainn Árni Baldvinsson
Gitarrenleads auf Viral Tumor von Ragnar Zolberg und Thráinn Árni Baldvinsson
Bass-Solo auf Viral Tumor von Flosi Þorgeirsson

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: