Bendorfer Summer In The City live mit Übertreiber und Pyracanda am 22.08.2020 (Vorbericht)

Deutschrock und Speed Metal im Rahmen der „The Corona Concerts - Kirchplatz | Bendorf“

Bands: Übertreiber, Pyracanda

Ort: Kirchplatz, 56170 Bendorf

Datum: 22.08.2020

Kosten: 22,50 Euro VVK

Genre: Deutschrock, Speed Metal, Thrash Metal

Besucher: 350

Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Bendorfer Rockfestival e. V.

Link: https://summerinthecity-live.de/uebertreiber-pyracanda

Die Veranstaltungsbranche ist von der Corona-Pandemie schwer getroffen. Bendorf versucht, dieser Pandemie zu trotzen. Seit dem 4. Juli 2020 finden in Bendorf wöchentlich Konzerte verschiedenster Coleur im Rahmen der Veranstaltungsreihe Bendorfer Summer In The City live statt. Die sogenannten The Corona Concerts laufen noch bis zum 29.08.2020.

Freunde des Deutschrocks und des harten Metals können sich freuen, denn Veranstalter Michael Enchelmaier von der Arbeitsgemeinschaft Bendorfer Rockfestival e. V. ist es gelungen, am 22.08.2020 mit Übertreiber und Pyracanda Vertreter der härteren Musikfraktion auf die Bühne nach Bendorf zu bringen.

Deutschrock und Speed Metal, passt das zusammen!? Na klar, sagt auch Dieter Wittbecker, der Bassist von Pyracanda, denn beide Bands sind befreundet!

Für beide Bands ist es auch ein neuartiges Erlebnis, unter den aktuellen Corona-Bedingungen ein Konzert zu geben. Es wird zugewiesene (Sitz)Bereiche geben, an denen die Fans sich auch einmal erheben können, um zu bangen!

Für alle (Bands, Fans und Veranstalter) ist das natürlich eine Herausforderung und wohl auch ein neues Erlebnis, dem man sich stellen muss/will. Auf jeden Fall sind wir froh, dass die Arbeitsgemeinschaft Bendorfer Rockfestival e. V. Konzerte in diesem Sommer anbietet.

Zu den Bands:

Die Übertreiber aus Bendorf sind die Lokalmatadoren des Abends. Von der Band gibt es Rocksongs mit deutschen Texten, im Neudeutsch also Deutschrock, auf die verwöhnten Öhrchen. Alles ist bei ihnen authentisch, denn Musik und Texte kommen aus eigener Feder. Das Quartett freut sich, im Rahmen des Konzertes ihr erstes Album Beste Freunde vorstellen zu können.

Die Band zu ihrem ersten Album: „… Was Verrücktes, was ganz Eigenes! Deutsche Texte aus dem Leben, in die sich der Zuhörer reindenken, oder in die Lage versetzen kann. Texte zum Greifen, zum Verstehen. Rockig gespielte Headbanger Songs, sowie unter die Haut gehende Balladen sind Bestandteil dieses Albums!“

Am 08.02.2020 war es endlich soweit. Im JUZ in Andernach feierten Pyracanda ihre angekündigte Reunion sensationell mit einem ausverkauften Konzert. In diesem Sommer sollten dann ein paar größere Konzerte/Open Airs anstehen. Wie dann alles gekommen ist, weiß ja jeder. In Bendorf haben die Fans nun die Möglichkeit, die Band exklusiv zu sehen!

Pyracanda wurden im Jahre 1987 gegründet und veröffentlichten 1990 ihr Debüt Two Sides Of A Coin bei Charly Rinne’s No Remorse Records (Blind GuardianDimple MindsGrinder). Nach der Auflösung von No Remorse Records erschien 1992 das zweite Album Thorns bei Aaarrg Records. Beide Alben werden heute als Klassiker deutschen Speed/Thrash Metals betrachtet. Nach zahlreichen ausverkauften Livekonzerten befand sich die Band seit 1994 praktisch im Dornröschenschlaf.

Noch einmal, nämlich 2010, gab es ein schnell ausverkauftes Konzert zum 20. Jubiläum des teutonischen Thrash Klassikers Two Sides Of A Coin. Dann wurde es wieder still.

Im Sommer 2019 gab es mehrere Bandproben, zu denen Drummer Patrick Grün seinen Caliban-Kollegen Denis Schmidt mitbrachte. Die Chemie stimmte von Anfang an, sodass Patrick Grün schließlich auf seinem Facebook-Account verlauten ließ: “My blast from the past is re-united again and we are doing things again from now on!”

Pyracanda haben sich also offiziell reformiert! Neben den beiden bereits erwähnten Caliban Musikern Patrick Grün (Schlagzeug) und Denis Schmidt (Gitarre), gesellen sich Dennis Vaupel (Gitarre), Dieter Wittbecker (Bass) und Hansi Nefen (Gesang) als Pyracanda Urgesteine dazu.

 

In diesem erlebnisarmen (Metal/Rock) Sommer dürfte das Konzert von Übertreiber und Pyracanda eine tolle Chance für die Fans sein, um zu einem einmaligen Erlebnis zu kommen. Das Ambiente am Kirchplatz in Bendorf ist der passende Ort für dieses außergewöhnliche Konzert. Time For Metal wird dabei sein und berichten. Das Kartenkontingent ist begrenzt, also nicht zu lange warten!

Karten können hier geordert werden:  https://summerinthecity-live.de/tickets

Zu den weiteren Veranstaltungen des Bendorfer Summer In The City live kommt ihr hier: https://summerinthecity-live.de/

Weitere Beiträge
Jinjer Macro World Tour 2020 – zusammen mit Ghost Iris und Aeries am 21.09.2020 beim Strandkorb Open Air in Mönchengladbach