Blues Pills: veröffentlichen mit „Low Road“ zweite Vorab-Single aus dem kommenden neuen Album „Holy Moly!“

Vor Kurzem haben die Blues Pills ihr drittes Studioalbum Holy Moly! angekündigt, das am 19. Juni über Nuclear Blast erscheinen wird. Am Freitag nun veröffentlichten die Schweden ihre zweite Vorab-Single Low Road zusammen mit einem passenden neuen Video. Zudem startet heute der Vorverkauf für das Holy Moly! Album!!!

Seht euch den Clip hier an:

Holt euch die Single hier digital: https://nblast.de/BluesPills-LowRoad

Die Band kommentiert: Low Road handelt davon, sich selbst der größte Feind zu sein. Davon, vor deinen Dämonen davonzulaufen, nur um festzustellen, dass du nicht davonkommst, weil das Problem in dir selbst liegt. Low Road ist wahrscheinlich einer der härtesten Songs, die wir je geschrieben haben, voller Brutalität, zu der der menschliche Geist fähig ist, der so bösartig sein kann, aber auch oft verloren ist. Im Laufe des Lebens hat sich sicher schon jeder einmal im Dunkeln verloren. Und Low Road beschreibt diese Ausweglosigkeit. Wir lieben es, diesen Song live zu spielen, weil er so rau ist, pure Rock Power. Hoffentlich ist der Song ein Moment der Erleichterung für euch in dieser grausamen Welt.

In dem Video von Low Road wollten wir euch einen Live-Eindruck von uns geben und ein wenig Humor zu dieser rauen Melodie hinzufügen, indem wir uns selbst in eine surreale TV-Sendung versetzen. In gewisser zollen wir damit auch Respekt für unsere Helden des 60er-70er Jahre Rock ’n‘ Roll, von denen wir unsere Inspiration ziehen. The Beatles, Jefferson Airplane, The Doors, Mc5, The Rolling Stones, um nur ein paar zu nennen. Die, die etwas getan haben, um die Grenzen zu sprengen. Stellt euch vor, zu den ersten zu gehören, die die Welt in Richtung von härterer Rock Musik geführt haben. Dafür lieben wir sie.“

Heute startet die Band auch den Vorverkauf für ihr kommendes Album Holy Moly!, das als CD, 2CD-Digipak, LP und Vinyl-Box erhältlich sein wird.
Bestellt euch das Album in den verschiedenen Formaten hier vor: https://nblast.de/BluesPills-HolyMoly

Mehr zu Holy Moly!:
Seht euch auch das Video zu Proud Woman hier an: https://youtu.be/HekZW4Pbg_I
Holt euch die digitale Single hier: https://nblast.de/BP-ProudWoman

Wenn euch die Härte ihres ersten selbst betitelten Albums umgehauen und der psychedelische Vibe von Lady In Gold (#1 Deutschland) euch fasziniert hat, dann kommt ihr auch an der dritten Dosis der Pillen nicht vorbei.

Holy Moly! wurde im eigenen analogen Studio der Blues Pills, das sie sich in der ländlichen Region von Närke, Schweden eingerichtet haben, geschrieben, aufgenomen und produziert. In dem alten Fabrikgebäude, in dem sich das Studio befindet, haben Zack, Elin und André fast ein ganzes Jahr mit dem Songwriting und den Aufnahmen verbracht.

Das Album wurde von dem Blues Pills Gitarristen Zack aufgenommen, mit einiger Hilfe der The Hives Mitglieder Nicolaus Arson und Johan Gustafsson, ebenso wie Martin Jacobsson von Rovljud Sound. Holy Moly! wurde von den Blues Pills selbst produziert und von dem Grammy-Gewinner Andrew Scheps (Red Hot Chili Peppers, Iggy Pop, Adele, Black Sabbath, Rival Sons, Hozier) gemixt und gemastert. Das Cover Artwork, Beast, stammt von der Künstlerin Daria Hlazatova.

Weitere Beiträge
Time For Metal Adventskalender 2020: sieben neue Partner für den Kalender in diesem Jahr bestätigt