Blutengel: Am 30.10. Erscheint ihre neue EP „Bis In Alle Ewigkeit“

Pünktlich zur zweiten Hälfte ihrer Tour zum Top-5-Erfolgsalbum „Omen“ gibt es ein neues Lebenszeichen von Blutengel. Das Mini-Album „In alle Ewigkeit“ erreicht mit 3 brandneuen Hits, 2 Club-tauglichen Kollaborationen, einer Neubearbeitung eines Klassikers, einem Remix und zwei unveröffentlichten Demos locker LP-Länge.
Tour 
21.11. Bremen, Alter Schlachthof
27.11. Magdeburg, Factory
28.11. Lahr, Universal DOG
29.11. Nürnberg, Löwensaal
04.12. Glauchau, Alte Spinnerei
05.12. Köln, Live Music Hall
„In alle Ewigkeit“ dürfte Fan-Herzen in mehrerlei Hinsicht höher schlagen lassen. Das Titelstück eröffnet das Mini-Album mit einer Club-tauglichen Mischung aus kaltem Düster-Feeling, emotionalen Gänsehaut-Momenten und einem fesselnden Ohrwurm-Refrain, auf einem soliden Fundament aus treibender Elektronik und etabliert sich damit als der legitime Nachfolger zum Blutengel-Über-Hit „Reich mir die Hand“. Die spannende Neuvertonung des Klassikers „Weg zu mir“ verschmilzt auf geniale Weise Vergangenheit und Gegenwart (und bietet einen ersten Ausblick auf das in Bälde erscheinende Blutengel-“Best Of“-Album der besonderen Art), dann folgt mit „Between The Lines“ ein weiterer, neuer Blutengel-Kracher, der Sound-technisch in Richtung der Anfangstage geht, während mit „Kinder der Sterne“, einem Duett mit Tour-Support Meinhard, (welche auf Meinhards kommendem Album auch aus der Gegenperspektive zu hören sein wird) eine epische, neue Hymne geschaffen wurde. „Insane“ und „Nightlife“ (Kollaborationen von Chris Pohl mit dem brandneuen Dark-Dance-Projekt Grenzgaenger) gehen dann wieder in Richtung Tanzflächenfüller, mit satten Beats und verzerrtem Gesang und ein Alternativmix des Titelsongs zeigt diesen aus einer komplett neuen Perspektive, bevor das Mini-Album von zwei ganz besonderen Fan-Schmankerln abgerundet wird: Anhand von zwei Demos aus „Monument“-Zeiten lässt sich anschaulich der Weg von den ersten Song-Aufnahmen zu den Versionen, die schlussendlich auf dem Album veröffentlicht wurden, nachvollziehen. „In Alle Ewigkeit“ ist ein Fest für Blutengel-Fans und solche, die es werden wollen. Erhältlich als CD, limitiertes Vinyl (mit CD im Pappschuber) und als Digital Download!
CD Track Listing:
1. In alle Ewigkeit
2. Kinder der Sterne (Blutengel & Meinhard)
3. Between the lines
4. Weg zu mir (Rework 2015)
5. Insane (Blutengel vs. Grenzgaenger)
6. Nightlife (Blutengel vs. Grenzgaenger)
7. Demons of the past (You walk away demo 2012)
8. Lebensrichter (Demo 2012)
9. In alle Ewigkeit (Alternative Version)
Vinyl Tracklisting:
A1 In alle Ewigkeit (4:20)
A2 Kinder der Sterne (Blutengel & Meinhard) (3:55)
A3 Between the lines (4:09)
A4 Weg zu mir (Rework 2015) (4:28)
A5 Insane (Blutengel vs. Grenzgaenger) (5:15)
B1 Nightlife (Blutengel vs. Grenzgaenger) (5:08)
B2 Demons of the past (You walk away demo 2012) (4:09)
B3 Lebensrichter (Demo 2012) (4:39)
B4 In alle Ewigkeit (Alternative Version) (4:47)

Quelle: www.rosenheim-rocks.de

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: