Dead Girls Academy: präsentieren neues Video ´Agonize´

Gothic Rock 'n' Roll für den Herbst

Es geht weiter! Dead Girls Academy servieren die nächste Dosis Rock ’n‘ Rolll-Chaos!
Agonize ist das dritte Video aus ihrem neuen Album Doves In Glass Houses, das weltweit erschienen ist.
Das Album beschreibt das Leben von DGA-Frontmann Michael Orlando und legt wie eine gute Gruselstory die dramatischen, verstörenden und berührenden Fakten Schritt für Schritt offen.
Man erlebt hautnah das Austreiben von Dämonen und das Eintauchen in Erlösung und Hoffnung.
Agonize wurde von Regisseur Scott Hansen (Motionless In White, A Day To Remember) inszeniert.
Orlando erzählt: „Wir haben dafür das Hard Rock Café auf dem Las Vegas Strip in Beschlag genommen. Scott hatte die Idee, mit einem Filmprojektor okkulte Visionen auf mein Gesicht und meinen Körper zu lenken. Ich wasche in meinen Texten ja gern meine schmutzige Wäsche und gebe viel aus meinem Inneren preis. Mit diesem Song wollte ich die ganzen Gefühle rauslassen, die sich seit einer toxischen Beziehung in mir angesammelt hatten. Optisch wollte ich meine Goth-Roots wieder mehr in den Vordergrund stellen, die immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben. Ich wurde für mein Aussehen, die Kleidung und das Make-up, pausenlos angegriffen. Es war ein durchgehender Kampf! Leute aus der Musikindustrie und andere Künstler machten sich über meinen Künstlernamen Michael Vampire und meinen Versuch, ein mysteriöses Image um meine Person zu kreieren, lustig. Inzwischen hat sich das alles deutlich zum Besseren gewendet. Es gibt jetzt Künstler wie Yungblud, Palaye Royale, Ghostmane und sogar Machine Gun Kelly, die ihr Make-up mit Stolz tragen. Daher war die Zeit perfekt, mein altes Ich in einer aktuellen Inszenierung zurückzubringen. Ich bin froh, dass ich das getan habe. Ich fühle mich endlich wieder wie ich selbst!“
Hier seht ihr das Ergebnis:

Die famosen Dead Girls Academy haben nicht nur einen verdammt schicken Bandnamen, sondern servieren Euch auch den perfekten Soundtrack für den Herbst und Winter.
Die Truppe aus Las Vegas überzeugt mit angedüstertem Modern Rock mit Hooks, Spielfreude und einer ganz eigenen Coolness: kraftvoll, melodisch, mitreißend, emotional, aktuell und dennoch trendfrei.
Und wenn Frontmann Michael Orlando kein natural born star ist, wissen wir auch nicht weiter…
Er gründete die Band 2017, um „gothy, catchy Rock’n’Roll“ (Kerrang!) zu spielen und sammelte umgehend Scharen von Fans um sich, die neben der Musik auch immer den theatralischen Aspekt der Band feiern.
Das mysteriös betitelte neue Album Doves In Glass Houses entstand mit gleich drei komplett unterschiedlichen Produzenten:
Malcolm Springer (Matchbox 20, Fear Factory), Kris Crummett (Dance Gavin Dance, Sleeping With Sirens) und Nick Sampson (We Came As Romans, Polyphia) haben die Vision von Orlando perfekt eingefangen.

Zum neuen Album veröffentlichen Dead Girls Academy neues Merchandise für Vorbesteller inklusive T-Shirts, Long Sleeves , Zip-Hoodies, und Beanies.

www.facebook.com/DeadGirlsAcademy
https://open.spotify.com/artist/64VogBAhjjoKzkU3eZpybB?si=KPCyehARTWGHv_HAQveX1Q

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: