Devil May Care: kollaborieren mit Sperling

Metalcore trifft Indie-Rap

Delirium heißt der spannende Kollabo-Track, auf dem Devil May Care gemeinsame Sache machen mit Sperling.

Deren Debütalbum sorgte im Frühling für mächtig Furore. Ein wuchtiger, düsterer Metal-/Post-Hardcore Track, der mit einem deutschsprachigen Mittelpart plötzlich mit vielen Konventionen und Erwartungen bricht!

Devil May Care feat. Sperling Delirium
Spotify, Apple: https://bfan.link/delirium

Auf ihrer neuen Single Delirium finden sich Devil May Care zwischen zwei Welten, der Realität und Illusion gefangen. Beschrieben wird der Wille der Grausamkeit der Realität durch Drogenmissbrauch zu entkommen, aber gleichzeitig die Tatsache zu erkennen, nicht zur Welt des Deliriums zu gehören. Um die beiden Welten zu symbolisieren, hat niemand Geringeres als JohannesJojoGauch von Sperling auf dem Track mitgewirkt und lässt mit einem deutschsprachigen Indie-Rap Part im ansonsten böse krachenden Metalcore-Song aufhorchen.

Quelle: Uncle M Music

Parallel zu Delirium kündigen Devil May Care noch zwei weitere spannende Neuigkeiten an:

Zum einen wird die Band am 05. November 2021 ihr neues Album Divine Tragedy veröffentlichen, auf dem neben der aktuellen Single auch weitere Fan-Favourites (darunter die Kollabo-Single Painter mit Rising Insane oder Dayblind zusammen mit Like Pacific zu finden sind). Das Album wird digital, als Digipack-CD sowie in drei streng limitierten Vinyl-Auflagen erscheinen und ist ab sofort im Uncle M Shop vorbestellbar: https://shop.uncle-m.com/kuenstler/devil-may-care/

Zudem kündigen Devil May Care ihre erste Headline-Tournee seit zwei Jahren an, die sie rund um den Album-Release nach Köln, Hamburg und Hannover führen wird. Zum Jahresabschluss wird die Metalcore-/Post-Hardcore Band in ihrer Heimatstadt Würzburg ihre bisher größte Headline-Show in der Posthalle spielen – namhafte Supports werden in den kommenden Wochen angekündigt.

Devil May Care 2021
präsentiert von: Fuze Magazin, Morecore, Frontstage, Count Your Bruises

05.11.21 DE – Köln – Blue Shell
06.11.21 DE – Hamburg – Indra
07.11.21 DE – Hannover – Béi Chéz Heinz
28.12.21 DE – Würzburg – Posthalle

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: