Farmer Boys: veröffentlichen Akustikversion von „Isle Of The Dead“ vom neuen Album „Born Again“

Die Farmer Boys melden sich mit der Akustikversion von Isle Of The Dead von ihrem Comeback-Album Born Again, das Anfang November 2018 auf Platz 58 der deutschen Album Charts landete, zurück!

Die Stuttgarter Alternative Metal-Band bestehend aus Matthias Sayer (Gesang), Alex Scholpp (Gitarre) und Ralf Botzenhart (Bass) sowie Timm Schreiner (Schlagzeug) und Richard Düe (Keyboards) haben hierfür in den letzen Monaten in einem Live Recording die Nummer neu interpretiert und aufgenommen. Dabei wurde bewusst auf Overdubbing verzichtet, um den Kern des Songs und dessen melancholischen Charakter unverfälscht und pur darzustellen.

Isle Of The Dead (Acoustic), die Toteninsel, beschreibt Arnold Böcklins gleichnamiges Gemälde und Sergei Rachmaninow musikalische Hommage an dessen Werk, welches die Band schon lange fasziniert. Die materielle Welt, ein Gefängnis aus Tod und Endlichkeit, wird überwunden durch die Hoffnung auf etwas Größeres und Unendliches ohne Schmerz und Verlust. Prophetische Worte – betrachtet man die Gegenwart.

Schaut euch Isle Of The Dead (Acoustic) jetzt an:

https://youtu.be/brxGWCiq5iY

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: