“Field Invasion Festival am 25.08-26.08.2017 in Urbach (Vorbericht)“

Eventname: Field Invasion Festival 2017

Bands: Debauchery, We Are Wolf, Hornado, Skelfir, Sulamit, Left Betrayed, Estoplyn, Enchiridion, Helldozers, Aeranea, I Spit Ashes, Helgrindur, The Broom Death Thunder Bristles

Ort: Festivalgelände, 56317 Urbach

Datum: 25.08 – 26.08.2017

Kosten: Tickets: Freitag AK 10 Euro, Samstag AK 20 Euro, Kombi-Ticket: AK 25€ der VVK bereits beendet

Genre: Pagan Metal, Heavy Metal, Death Metal, Progressive Metal, Melodic Death Metal, Doom Gothic Metal, Heavy Metal, Folk Metal, Pirate Metal, Hardcore, Deathcore

Besucher: erwartetet Besucher ca. 700

Veranstalter: Field Invasion Crew

Link: https://www.field-invasion-festival.com/

Aus gemeinsamen Lagerfeuernächten wurde von jungen Festivalgängern ein eigenes Festival geboren, welches dieses Jahr bereits in die 11. Runde geht. In den Höhen des Westerwaldes, genauer gesagt auf einem Feld in Urbach bei Puderbach, erklingen am 25.08. und 26.08 die etwas härteren Töne des Metals. Querbeet aus verschiedenen Genres und Subgenres werden in diesen Tagen vor allem regionale Bands ihr Können unter Beweis stellen.
In den letzten Jahren ist die Besucherzahl des Festivals stetig gewachsen. Man konnte im letzten Jahr bereits über 500 interessierte Zuschauer vorweisen. Dem Organisationsteam um Max Sepe ist es dieses Jahr erstmals gelungen, einen absoluten Topact zu engagieren. Am 26.08.2017 werden als besonderes Highlight Debauchery, die deutsche Deathmetal Ikone um Frontmann Thomas Gurrath aus Stuttgart, ihre blutige Show abliefern und die Fans begeistern. Debauchery haben in diesem Jahr bereits zig Festivals und Konzertlocations in halb Europa bereist und geben sich am letzten Augustwochenende die Ehre in Urbach.

 

Das Line-Up für Freitag, 25.08.2017:

17:35 – 18:20 Helgrindur (Pagan Metal mit Einflüssen von Death- und Blackmetal aus Solingen)

19:10 – 19:55 I Spit Ashes (Melodic Death Metal aus Oberfranken)

20:15 – 21:00 Aeranea (Female fronted Doom Gothic Metal aus Essen)

21:20 – 22:05 Helldozers (Southern Groove Rock and Metal aus Köln)

22:30 – 23:30 Enchiridion (Progressiv Metal aus Würzburg)

Das Lineup für Samstag, 26.08.2017:

14:50 – 15:35 The Broom Death Thunder Bristles (Piraten Metal aus dem Westerwald)

15.55 – 16.40 Estoplyn (Heavy und Folk Metal aus Rheine)

17.00 – 17.45 Left Betrayed (Hardcore Metal aus Hachenburg)

18:05 – 18.50 Sulamith (Melodic Death Metal aus Paderborn)

19:10 – 19:55 Skelfir (Viking Death Metal aus dem Westerwald)

20:15 – 21:00 Hornado (klassischer Metal aus Köln/Bonn)

21:20 – 22:05 We Are Wolf (Melodic Death / Deathcore aus Bonn)

22:30 – 23:30 Debauchery (Death Metal aus Stuttgart)

Die Anreise (Party) kann bereits am 24.08.2017 beginnen. Ab diesem Tag ist Camping möglich. Direkt neben dem Infield gibt es ausreichend Zelt- und Parkplätze, sodass ein kurzer Weg gewährleistet ist. In der konzertfreien Zeit wird immer wieder gerne das Freibad in der Nähe aufgesucht.
Fazit: Ein überschaubares Event mit familiärem Charakter und zivilen Preisen für den großen Durst.

Kommentare

Kommentare

172Followers
382Subscribers
Subscribe
15,904Posts