Nach ein paar Jahren und ein paar Touren, die auf ihr 2014er Debüt Helsinki Savagery folgten, sind Foreseen mit ihrem nächsten Album Grave Danger zurück! Das Album wird am 28. April via Svart Records bei Oktober Promotion erscheinen.

Um die Stimmung noch weiter anzuheizen hat die Band den nächsten Song im Stream. Fearmonger fühlt sich laut den Kollegen von InvisibleOranges.com an, wie die Spitze eines neuen Thrash Speers. Ihr könnt euch jetzt hier direkt davon überzeugen:

Das Album schlägt konsequent die Richtung des Vorgängers ein und liefert unbarmherzige Geschwindigkeit und Aggression. Tracks wie Fearmonger, Bloodline und Chemical Heritage machen die Mischung aus harschen Vocals, einem dominierenden Thrashanteil und Hardcore Breakdowns, die nahtlos an immer mehr werdende 80er Heavy Metal-Passagen anknüpfen, deutlich. Foreseen üben aber auch Gesellschaftskritik und äußern sich  kritisch in ihren Texten wie z.B. in den Government Cuts und Suicide Bomber.

Mit neuen Alben, die von einigen führenden Crossover-Bands der heutigen Zeit Anfang 2017 veröffentlicht werden, halten Foreseen die Flagge für Finnland und Europa hoch. Es scheint wieder der perfekte Zeitpunkt für die Raserei von politischem Crossover in diesen schockierenden dunklen Zeiten zu sein.

Quelle: Oktober Promotion & Management

Kommentare

Kommentare

155Followers
382Subscribers
Subscribe
15,595Posts