Hollywood Undead: Neuer Song + Lyric-Video „Coming Home“

Das mit Platin ausgezeichnete Los-Angeles-Quintett Hollywood Undead hat heute einen neuen Song mit dem Titel Coming Home veröffentlicht. Der gefühlvolle Track zeigt echte Vielfalt beim Songwriting und bietet eine neue Dimension der Band im Vergleich zu den härteren Hymnen, die zur Visitenkarte von Hollywood Undead geworden sind:

Johnny 3 Tears kommentiert die Veröffentlichung:

„Nach Hause zu kommen bedeutet, sich von den Gezeiten des Lebens mitreißen zu lassen, aber auch durch diese Einsamkeit hindurch zu wissen, dass diejenigen, die uns lieben, immer am Ufer auf uns warten.“

Coming Home ist jetzt über BMG/Dove & Grenade Media erschienen.

Coming Home ist der zweite Titel aus der kommenden Vol. 2 des Opus New Empire, produziert von Matt Good (Asking Alexandria, Sleeping With Sirens), veröffentlicht wird. Er folgt auf die vorherige Veröffentlichung des Mega-Bangers Idol feat. Tech N9ne, der bereits im Juli veröffentlicht wurde und seitdem fast 3 Millionen Streams auf Spotify und 1,3 Millionen Aufrufe auf YouTube verzeichnet hat.

Der erste Teil, New Empire Vol. 1, wurde bereits im Februar dieses Jahres veröffentlicht und brachte die Hits Already Dead, Time Bomb, Heart Of A Champion und Nightmare hervor. Anfang des Jahres war man gezwungen die Mammut-Europa-Tournee mit Papa Roach und Ice Nine Kills abzubrechen aufgrund der Corona-Pandemie.

Die 2005 gegründete Band Hollywood Undead strebte der Mainstream-Dominanz entgegen, mit einem für eine moderne Band beispiellosen Erfolg. Dem derzeitigen genrelosen Playlist-Hopping-Boom vorausgegangen, setzten sie sich vom ersten Tag an über stilistische Grenzen hinweg. Durch die Integration von Rap, Rock und Elektronik wurde das bahnbrechende Debüt Swan Songs 2008 mit Platin ausgezeichnet. Die 2011 goldverkaufte American Tragedy schaffte es auf Platz 4 der Billboard Top 200, während Notes From The Underground 2013 auf Platz 2 einstieg. Day Of The Dead (2015) und Five (2017) brachten die Gesamtzahl der Streams der Gruppe auf über 1 Milliarde und New Empire Vol. 1 steigerte ihre kombinierten Streams über Spotify und YouTube auf erstaunliche 2 Milliarden. Auf ihrem Weg dorthin waren ihre Tourneen auf vier Kontinenten ausverkauft und wurden von Rolling Stone, Billboard, Consequence Of Sound, Alternative Press, Revolver und anderen gefeiert.

 

https://www.hollywoodundead.com

https://www.facebook.com/hollywoodundead/

https://www.instagram.com/hollywoodundead/

Weitere Beiträge
Darkness: veröffentlichen neues Video