Hopeless? – Time To Play

“Anzüglicher Rock“

Artist: Hopeless?

Herkunft: Deutschland

Album: Time To Play

Spiellänge: 43:30 Minuten

Genre: Alternative/Rock

Release: 20.07.2012

Label: Cargo Records / Revolver

Link: http://hopelessband.com/

Bandmitglieder:

Mark Pohlmann
Oliver Neumann
Olaf Hein

Tracklist:

  1. Back Off
  2. Dumped
  3. Chocolate City
  4. Wasting Time
  5. Hopeless Dreams
  6. Someday
  7. Something New
  8. Keep On Waiting
  9. Time To Play
  10. Losing Your Mind
Hopeless-TimeToPlay_Albumcover

Hopeless? sind Rocker im Anzug, Banker, Spießer – oder wie auch immer ihr diesen Typ Mensch sonst nennen mögt. Jedoch erfüllt das Trio nicht das klassische Bild von irgendetwas. Weder sind sie die typischen Banker, auch wenn sie auf den ersten Blick so aussehen – denn welcher Banker spielt für gewöhnlich in einer Rockband? Auch ”Rocker” sind sie nicht, denn welcher Rocker läuft im chicen Anzug durch die Gegend? Ja, das sind alles Klischees, aber so wenig ist an diesen ja sonst nicht dran.

Ich kann es hier recht kurz machen: Hopelezz? spielen klassischen Rock. Musikalisch auf jeden Fall nicht schlecht und gut zu hören (vor allem die Gitarrenarbeit kann mehr als überzeugen!), gesanglich nicht immer so tonsicher und schon mal ein wenig gewöhnungsbedürftig. Ansonsten machen die Jungs jedoch eine ganz gute Figur, zwar nicht sonderlich herausragend zwischen den anderen Rockbands, aber auch nicht schlechter – sozusagen im guten Mittelfeld und definitiv zu jeder Zeit hörbar.

Fazit: Also, das Einzige, was mich an diesem Review wirklich gestört hat, war, dass ich weder auf der Homepage noch der Facebook-Seite der Band rausfinden konnte, wer welches Instrument spielt. Das war wirklich doch sehr ungeordnet und chaotisch. Kennt man sonst gar nicht von den sonst akuraten Bankern. 😉 Kritikpunkte gibt es kaum, Hopeless? spielen sich durch das gute Mittelfeld des Rocks, weisen jedoch wenig Ecken und Kanten auf, die eine Band eben erst richtig einmalig machen. Und dennoch ist die Musik hörenswert. Anspieltipps: Chocolate City, Hopeless Dreams und Time To Play
Petra D.
7
7
Weitere Beiträge
Long Distance Calling – Stummfilm – Live From Hamburg