Interview mit Gwendydd zu ihrer ersten Tour im Ausland

Mal nicht in Bulgarien

Artist: Gwendydd

Herkunft: Sofia, Bulgarien

Genre: Melodic Death Metal, Metalcore, Gothic Metal

Label: Fat Bamb Records

Link: https://www.facebook.com/gwendyddband/

Bandmitglieder: 

Gesang – Vicky Stoichkova
Gitarre – Radostina Zhelyazova
Gitarre – Irena Angelova
Bassgitarre – Sonya Radeva
Schlagzeug – Bambi Nikiforov

 

Das Interview mit Gwendydd aus Bulgarien stand unter keinem guten Stern. Die Show, die ich in der Rockfabrik Übach-Palenberg bei Aachen sehen und anschließend das Interview führen sollte, fiel leider aus. Dabei hatte ich beim Hören der Platte Human Nature schon das Gefühl, dass es live großartig wird. Zudem hatte mich die Geschichte der Band mit den vier energetischen Mädels um Drummer Bambi sehr interessiert.  

Mit vereinten Kräften wurde dann doch noch spontan eine Location organisiert. An dieser Stelle noch mal vielen Dank an den Bierladen Hopfen & Malz in Aachen, der uns seine Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hat. 

Gwendydd sind die erste female-dominated Metal Band aus Bulgarien und sind auf ihrer ersten Tour außerhalb Bulgariens unterwegs. In einem vollgepackten Van, mit redenden Kuscheltieren, viel Spaß und Albereien ist das Quintett unterwegs in Deutschland und Belgien. Die Band hat auf unserem YouTube-Channel ein Tour-Tagebuch veröffentlicht, was ich definitiv empfehlen kann.  

Im Interview habe ich mit Gwendydd über die Tour, das Leben im Van, Zukunftspläne, Schreib- und Produktionsprozess der Musik gesprochen. Die Band ist eine supernette Truppe und ich hoffe, sie irgendwann noch mal live sehen zu können. Das ganze Interview auf Englisch findet ihr auch auf unserem YouTube-Channel.  

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: