Iron Maiden: kündigen im Rahmen der Legacy Of The Beast Tour 2020 auch Shows in Deutschland und Österreich an

Das Biest kommt zurück

Iron Maiden kündigen für den Sommer 2020 neue Headliner Shows ihrer Legacy Of The Beast Tour in Europa an. Diese Nachricht dürfte alle Maiden Jünger in helle Aufregung versetzten. Für den deutschsprachigen Raum sind insgesamt fünf Auftrittsorte angekündigt. Auch der Support kann sich sehen lassen. So sind die erfolgreichen Australier von Airbourne als Support dabei. Des Weiteren sind für alle Veranstaltungsorte ein weiterer Opening Act mit dabei. So sind die Hamburger Düsterrocker Lord Of The Lost für sieben Shows in Europa gelistet. Das kommt einem Ritterschlag gleich und dürfte die Jungs weit über die Grenzen hinweg bekannt machen. Einzige Ausnahme ist Bremen. Dort werden neben Airbourne noch Disturbed auftreten. Insgesamt dürften diese Packages in Deutschland und Österreich viele begeistern und deshalb heißt es in der kommenden Woche schnell sein. Der Vorverkauf startet am 15.11. um 10:00Uhr.

Tourdaten im deutschsprachigen Raum:

09. Juni – Bremen. Bürgerweide
10. Juni – Köln, Rhein Energie Stadion
23. Juni – Berlin, Waldbühne
16. Juli – Wiener Neustadt (AT), Wiener Neustadt Stadion
18. Juli – Stuttgart, Mercedes-Benz-Arena

Hier gibt’s Tickets:
Deutschland – www.myticket.de

Alle Tourdaten findet ihr hier.

Weitere Beiträge
Strigoi: sprechen in neuem „Abandon All Faith“-Trailer über die lyrischen Themen der zweiten Albumhälfte