Reload Festival 2016: Die erste Bandwelle ist bestätigt

Bereits zum Vorverkaufsstart wurden die australischen Hard Rocker Airbourne bestätigt – jetzt enthüllt das Reload Festival acht weitere Bands. Freunde der harten Gitarrenmusik erwarten am 26. und 27. August 2016 in Sulingen nun auch Arch Enemy, Biohazard, Die Kassierer, Emil Bulls, Itchy Poopzkid, Sodom, Stick To You Guns und Terror. Weitere Acts folgen.

„Wir wollen unseren Besuchern eine gute Mischung bieten. Ich denke, das ist uns mit diesem ersten Bandpaket gelungen“, so Geschäftsführer André Jürgens. Metal-Fans dürfen sich auf die melodische Death-Metal-Band Arch Enemy mit ihrer Sängerin Alissa White-Gluz und die deutschen Thrash-Ikonen Sodom freuen. Oldschool-Hardcore ist durch die Szene-Legenden Terror und Biohazard vertreten, während Stick To Your Guns zu den Größen der aktuellen Generation gehören. Von Die Kassierer und Itchy Poopzkid gibt es Punk, einmal anarchisch-rustikal, einmal poppig, und mit den Münchnern Emil Bulls steht Nu Metal und Crossover auf dem Programm.

Tickets sind unter www.reload-festival.de, www.eventim.de und www.metaltix.com sowie an allen bekannten CTS–VVK-Stellen und die Hotline 01806 – 853653 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf) erhältlich. Aktuell sind nur noch wenige „Early Birds-Tickets“ (79,00 € inkl. Gebühren & Camping) verfügbar, danach geht der Vorverkauf in die finale Preisstufe.

In besonders gemütlicher Atmosphäre können die Fans am 28. November und 05. Dezember 2015 in Sulingen den Ticketkauf tätigen: Jeweils von 10 bis 14 Uhr ist in der Innenstadt (Lange Str. 20, 27232 Sulingen) der beliebte Reload-Shop geöffnet. Dort kann neben Karten bei Glühwein und Keksen auch Festival-Merchandise der vergangenen Jahre erworben werden.

Quelle: www.ics-int.com

Weitere Beiträge
Prong: neue EP „Age Of Defiance“ ab sofort erhältlich