ROCKHARZ Open Air 2020: der nächste Hattrick lauert

Sepultura
Ein Name, der durch die Metal-Historie springt und stets präsent ist. Sie sind die unangefochten Groove-Meister und haben so einige Klassiker im Repertoire, darunter natürlich das legendäre und stilprägende Roots. Aber auch in den letzten Jahren eroberten sie regelmäßig die Charts, und dort, wo sie auftauchen, wird gemosht, gebangt und gehüpft. Eine der wohl mitreißendsten Livebands aller Zeiten kommt 2020 aus Brasilien zum ROCKHARZ Open Air: Sepultura!

Moonsorrow
1995 von den Brüdern Sorvali gegründet, hat sich die finnische Truppe über die Jahre einen exzellenten Ruf erspielt. 2012 haben sie die Teufelsmauer mit ihrem epischen Pagan Metal in Finsternis gehüllt und in den folgenden Jahren das mächtige Jumalten aika nachgelegt. 2020 ist es endlich wieder soweit und die finnische Dunkelheit wird den Harz heimsuchen: Moonsorrow!

Evil Invaders
Zeit für eine weitere ROCKHARZ-Premiere. Die Belgier bieten Speed Metal at its best und fegen schon lange in regelmäßigen Abständen durch unsere Anlage. Auf dem Programm steht ein unglaublich tightes Riffing, packende Leads und eine angenehme Old-School-Attitüde, die uns stets aus der heutigen Schnelllebigkeit reißt. Nicht etwa, dass die Burschen langsame Musik machen würden … nein, sie habe nur einen unfassbaren Charme, der 2017 auf Feed Me Violence seinen Höhepunkt fand. Wer sie noch nicht auf der Kutte hat, sollte das schleunigst nachholen – die Evil Invaders kommen!

Alle bisher bestätigten Bands 2020:
Accept
Asenblut
Asp
Dark Funeral
Dark Tranquillity
Destruction
Ektomorf
Eluveitie
Evil Invaders
Ensiferum
Gernotshagen
Jinjer
Kambrium
Knorkator
Moonsorrow
Ost + Front
Running Wild
Sepultura
Subway To Sally
Tankard
Unleashed

Weitere Beiträge
Mission In Black-Sängerin begeistert erneut bei der Pro7-Castingshow The Voice Of Germany