Rusty Eye: veröffentlichen ihren neuen Song “This Is Permanent”

Neues Album "Dissecting Shadows" erscheint am 23.10.20

Die Band sagt folgendes zur ersten Single:

„At the very low of the impossible, the debacle of times, the endless portal of our existence burst in this melodic track with the vein of Eshtadur, have you ever knocked at the red door?“

Stellt euch vor ihr sitzt an einem heißen Sommerabend in einem heruntergekommenen Theater und schaut einen Horrorfilm, während Lemmy´s Geist neben euch sitz und Popcorn isst, Jerry Only von hinten gegen euren Sitz tritt und Steve Harris auf der alten Orgel hämmert. In etwa so klingen Rusty Eye.

Rusty Eye ist ein Trio, das sich in Mexico Stadt gegründet hat und mittlerweile in Hollywood lebt. Sie vereinen Prog, Thrash, Punk, Black,- Death und Synthwave. Rusty Eye sind die Schlagzeugerin und Sängerin Miss Randall, Bassist und Sänger Mr. Rust und Gitarrist Baron Murtland.

Die Band spielte bereits in legendären Clubs entlang der Westküste wie The Regent, Roxy, Whiskey A Go Go und dem Key Club. Im Frühjahr 2020 wurde die Band in der Spotify Playlist Nuestras Tierras (Metal aus unseren Ländern) gefeatured.

Schon mit ihrem ersten Album war die Richtung von Rusty Eye klar. „The Three Ms“ – Misfits, Motörhead und Maiden ziehen sich dabei immer wieder durch die Songs. In Songs wie Mr. Cannibal, Cryonic Suspension und The Entity (Ghostly Lust) könnt ihr euch davon überzeugen.

Im Jahr 2014 veröffentlichte die Band ein Album als Hommage an die spanische Sprache mit Klassikern von Cuca, Amantes de Lola, Fabia, Caifanes, Café Tacuba und Maldita Vecindad. Rusty Eyes Interpretationen der Songs gingen auch nicht an dem berühmten mexikanischen Musiker und Filmemacher Sergio Arau vorbei, der die Band daraufhin als seine Backing-Band engagierte.

Am 23.10. erscheint jetzt ihr neues Album Dissecting Shadows via Blood Blast Distribution.

Rusty Eye sind:

Mr. Rust (Paul Casanova) – Bass / Vocals
Baron Murtland (Tony Murtland) – Guitars
Miss Randall (Julieta Randall) – Drums / Vocals

Weitere Beiträge
Ricky Warwick: kündigt neues Album „When Life Was Hard And Fast“ an