Scorpions: Beer Of Change aus der Aktienbrauerei Kaufbeuren

Ab 1. November erhältlich, das Scorpions Bier

 

Iron Maiden, AC/DC, Queen, Metallica, Grave Digger, Megadeth, Opeth, Slayer, Volbeat, Motörhead, Tankard … und viele weitere namhafte Rock- und Metal Bands haben es vorgemacht und haben ihr eigenes Bier auf den Markt gebracht. Nun legen die Hannoveraner Scorpions nach und haben sich in der bayrischen Aktienbrauerei Kaufbeuren (ABK) ihr eigenes Bier kreieren lassen.

Nachdem die Hardrocker im letzten Jahr schon ihren eigenen Single Malt Whisky Rock`n Roll Star auf den Markt gebracht haben, folgt nun auch ein eigenes Scorpions Bier. Das helle Pale Lager wurde von Braumeister Bernd Trick persönlich extra für die Hannoveraner Musiker entwickelt und wird durch die ABK strikt nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut. Das Lagerbier soll mit leichtem Charakter, typisch goldener Farbe, mittlerem Hopfentrieb und weichem Aroma glänzen, durch das reife Korn und die ausgewählten Hopfenblüten aber trotzdem einen vollen Geschmack haben. Bandgründer Rudolf Schenker hat das Bier vorab selbst in Kaufbeuren gekostet und hat es als eines der besten Biere überhaupt bezeichnet. Das Flaschenetikett ziert natürlich der bekannte Scorpions-Schriftzug.

Am 22. Oktober bereits stellten die Scorps gemeinsam mit Vertretern der Brauerei ihr bandeigenes Bier im Hard Rock Cafe in Hamburg vor. Ab 1. November wird das Lager dann auch beim Getränke-Dealer eures Vertrauens erhältlich sein. Die ABK plant aber, das Bier nicht nur über den Getränkehandel zu vertreiben, sondern will es auch bei den Scorpions-Konzerten und in Fanshops anbieten, sofern dort keine Abnehmerverpflichtungen bestehen.

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: