Scorpions – The 50th Anniversary – World Tour am 28.11.2015 im Hallenstadion in Zürich

“Raupe Nimmerstatt!“

Eventname: Scorpions – The 50th Anniversary – World Tour

Headliner: Scorpions

Vorband: Whitesnake

Ort: Hallenstadion, Zürich

Datum: 28.11.2015

Kosten: ab 85 CHF

Genre: Hard Rock, Rock, Heavy Metal

Besucher: ca. 13.000 Besucher

Veranstalter: abc Production AG

Link: http://www.abc-production.ch/

Setlisten:

  1. Going Out With A Bang
  2. Make It Real
  3. The Zoo
  4. Coast To Coast
  5. Trop Of The Bill / Steamrock Forever / Speedy´s Coming / Cath Your Train
  6. We Built This House
  7. Delicate Dance
  8. Always Somewhere / Eye Of The Storm / Send Me An Angel
  9. Wind Of Change
  10. Rock ´n´Roll Band
  11. Dynamite
  12. In The Line Of Fire
  13. Kottak Attack
  14. Blackout
  15. Big City Nights

Zugabe:

  1. Still Loving You
  2. Rock You Like A Hurricane

 

scorpions plakat konzert 28.11.15

Als Special Guest hat die erfolgreichste Deutsche Band die Scorpions ihre Mitstreiter aus Großbritannien Whitesnake im Schlepptau, die vor der großen Show den Besuchern kräftig einheizen dürfen. Ansonsten rockt Kultsänger David Coverdale mit seinem Gespann selber die größten Hallen Europas als Headliner und zerlegt Festivals wie das Wacken als Highlight. Heute schlüpft das gereifte Sextett in die ungewohnte Supporter Rolle, die Whitesnake besser annehmen als man zunächst vermutet. Was die beiden Acts gemeinsam haben, ist die Tatsache, dass eigentlich schon diverse Male Schluss sein sollte. Aber sowohl die Scoprions als auch eben David Coverdale mit seiner gerne mal neugeformten Kombo bringen es wirklich übers Herz, „lebe wohl“ zu sagen.

Ganz so stark wie wenige Tage zuvor in Berlin kommen einem die Rocker nicht vor die Augen. Das mag auch am Sound liegen, der nicht mehr so klar ist wie bei ihrer Show in der deutschen Hauptstadt. Nichtsdestotrotz nimmt das Publikum Whitesnake als gelungene Aufwärmeinheit dankend an. My Generation eröffnet das bunte Set, in dem gleich vier Deep Purple-Klassiker auftauchen. Neben Burn, Mistred und You Fool No One dringt auch Soldier Of Fortune angenehm in die Ohren. Mit zwölf gespielten Werken, die mit den Evergreens Here I Go Agian und Still Of The Night ihr Ende finden, bringen die Briten ein strammes Set auf die Bretter.

Sichtlich gealtert, lassen die Hannoveraner zu Beginn mit Going Out With A Bang, Make It Real und The Zoo nichts anbrennen. „Je oller, desto doller“, trifft weiterhin auf die Hard Rock-Großmeister Scoripons ohne Abstriche zu. Wenn man davon ausgeht, dass die The 50th Anniversary – World Tour im Lichte des im Frühjahr veröffentlichten neuen Werks Return To Forever erstahlt, wird man schnell enttäuscht, denn neben dem Opener hat es nur We Built This House ins Set geschafft. Die immer aktuellen Wind Of Change, Rock’n’Roll Band und Blackout sprechen für sich. Der Sound ist perfekt abgemischt und die Scoprions machen – um es auf den Punkt zu bringen – einfach nur Laune. Die aktuellen Ereignisse können auch heute nicht verbannt werden, so wird deutlich ein Zeichen für Solidarität und gegen den grausamen Terror, der die Welt erschüttert, gesetzt. Neben akustischen zwischen Parts warten immer wieder Momente, in denen das Publikum gefragt ist. Der letzte dieser Augenblicke strömt mit den beiden Zugaben Still Loving You und Rock You Like A Hurricane in das Hallenstadion in Zürich. Noch zweimal tief durchatmen, klatschen und verträumt auf die Bühne blicken. Dann verschwinden die Scorpions nach gut zwei Stunden wieder dahin, wo sie hergekommen sind und lassen glückliche Gesichter zurück.

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Tequila & The Sunrise Gang Tour fast ausverkauft (Vorbericht)