Slipknot & Stone Sour-Sänger Corey Taylor: veröffentlicht sein Solodebüt „CMFT“

Der Grammy-preisgekrönte Singer/Songwriter, Schauspieler und New York Times Bestseller-Autor Corey Taylor hat die Veröffentlichung seines mit Spannung erwarteten Solodebüts CMFT am 2. Oktober auf Roadrunner Records bekanntgegeben. Zusätzlich hat der Frontmann von Slipknot und Stone Sour die ersten beiden Singles aus dem Album geteilt: Black Eyes Blue und CMFT Must Be Stopped [feat. Tech N9ne & Kid Bookie] sind ab sofort auf allem Streaming-Plattformen erhältlich. Vorbestellungen des Albums sowie Vinyl- und CD-Versionen in limitierter Auflage sind ab sofort HIER möglich.

Die Songs beleuchten das breite Spektrum dieses aufwühlenden und fruchtlosen Rock’n’Roll-Opus, während Taylor lebenslange Einflüsse verarbeitet, die von Hard Rock und Classic Rock über Punk Rock bis zu Hip-Hop reichen. Bei Black Eyes Blue schwingen Taylors Vocals voll Nostalgie, während seine Reime auf CMFT Must Be Stopped an seine Arbeit auf Slipknots Debütalbum erinnern und von kugelsicheren Raps des Multi-Platin-Künstlers Tech N9ne und des UK-MCs Kid Bookie untermauert werden. Der Track wird von einem Musikvideo begleitet, bei dem DJay Brawner Regie führte und in dem Taylor sich den CMFT Championship Gürtel holt, während Freunde wie Marilyn Manson, Lars Ulrich, Rob Halford, Chris Jericho und ZillaKami Gastauftritte haben. Das Video ist hier zu sehen:

CMFT hat lange auf sich warten lassen und enthält neben neuen Tracks auch einige, die bis in Taylors Jugend zurückreichen. Aufgenommen im Hideout Studio in Las Vegas mit Produzent Jay Ruston und seiner Band – Christian Martucci [Gitarre], Zach Throne [Gitarre], Jason Christopher [Bass], und Dustin Robert [Drums] – ist das Album eine wilde und aufregende Reise in Tylers musikalische Psyche. HWY 666 startet das Album mit einem teuflischen Twang, während sich auf Silverfish die Akustikgitarren zu einer ausgewogenen Balance zwischen Hooks und Schwere aufbauen. Eine ominöse Bass-Melodie weist den Weg für die prügelnden Gitarren auf Culture Head und das bewegende, klaviergetriebene Home gewährt einen Eindruck von Taylors immensem Stimmumfang.

CMFT Tracklist:
1. HWY 666
2. Black Eyes Blue
3. Samantha’s Gone
4. Meine Lux
5. Halfway Down
6. Silverfish
7. Kansas
8. Culture Head
9. Everybody Dies On My Birthday
10. The Maria Fire
11. Home
12. CMFT Must Be Stopped [Feat. Tech N9ne & Kid Bookie]
13. European Tour Bus Bathroom Song

https://www.thecoreytaylor.com/
https://www.facebook.com/TheCoreyTaylor

Weitere Beiträge
Haggard: live Ende September und Anfang Oktober in München und Leipzig – Musikgenuss mit Abstand