Harbinger @ Kulttempel 2019 05 08
Harbinger @ Kulttempel 2019 05 08
Harbinger @ Kulttempel 2019 05 08
Harbinger @ Kulttempel 2019 05 08
Harbinger @ Kulttempel 2019 05 08
Harbinger @ Kulttempel 2019 05 08
Left To The Wolves @ Kulttempel 2019 05 08
Left To The Wolves @ Kulttempel 2019 05 08
Left To The Wolves @ Kulttempel 2019 05 08
Left To The Wolves @ Kulttempel 2019 05 08
Left To The Wolves @ Kulttempel 2019 05 08
Left To The Wolves @ Kulttempel 2019 05 08
Mental Cruelty @ Kulttempel 2019 05 08
Mental Cruelty @ Kulttempel 2019 05 08
Mental Cruelty @ Kulttempel 2019 05 08
Mental Cruelty @ Kulttempel 2019 05 08
Mental Cruelty @ Kulttempel 2019 05 08
Mental Cruelty @ Kulttempel 2019 05 08
Nekrogoblikon @ Kulttempel 2019 05 08
Nekrogoblikon @ Kulttempel 2019 05 08
Nekrogoblikon @ Kulttempel 2019 05 08
Nekrogoblikon @ Kulttempel 2019 05 08
Nekrogoblikon @ Kulttempel 2019 05 08
Nekrogoblikon @ Kulttempel 2019 05 08
Nekrogoblikon @ Kulttempel 2019 05 08
Nekrogoblikon @ Kulttempel 2019 05 08
Nekrogoblikon @ Kulttempel 2019 05 08
Rings Of Saturn @ Kulttempel 2019 05 08
Rings Of Saturn @ Kulttempel 2019 05 08
Rings Of Saturn @ Kulttempel 2019 05 08
Rings Of Saturn @ Kulttempel 2019 05 08
Rings Of Saturn @ Kulttempel 2019 05 08
Rings Of Saturn @ Kulttempel 2019 05 08
Rings Of Saturn @ Kulttempel 2019 05 08
Rings Of Saturn @ Kulttempel 2019 05 08
Rings Of Saturn @ Kulttempel 2019 05 08
Rings Of Saturn @ Kulttempel 2019 05 08
Rings Of Saturn @ Kulttempel 2019 05 08

Sounds Of Carnage Tour – Rings Of Saturn und Support am 08.05.2019 im Kulttempel, Oberhausen

Der Kulttempel steht erstaunlicherweise noch

Headliner: Rings Of Saturn

Vorbands: Harbinger, Left To The Wolves, Mental Cruelty, Nekrogoblikon

Ort:
Kulttempel, Oberhausen

Datum: 08.05.2019

Kosten: 22,00€ VK, 25,00€ AK

Genres: Technical Death Metal, Deathcore

Besucher: ca. 200 Besucher

Veranstalter: Rising Merch (https://www.facebook.com/Risingmerch/)

Link: https://www.facebook.com/events/373245986854223/

 

Mitten in der Woche zu einem Konzert zu gehen, wenn man weiß, dass der Wecker trotzdem am nächsten Tag unbarmherzig um 5 Uhr loslegt, ist ja immer überlegenswert. Als die Sounds Of Carnage-Tour von Rings Of Saturn angekündigt wurde, musste ich allerdings nicht überlegen. Nach dem grandiosen Album Ultu Ulla aus 2017 wollte ich die Jungs dann auch mal live erleben. Also am 08.05. auf den relativ kurzen Weg nach Oberhausen gemacht. Da schon um 18:00 Uhr Einlass ist, gerate ich dann in den alltäglichen Feierabendverkehr und brauche für die 14 km etwa eine Stunde. Die Türen des Kulttempel sind aber noch geschlossen, als ich eintreffe, und davor hat sich tatsächlich auch schon ein kleines Fangrüppchen versammelt.

So müssen Harbinger, die den Abend eröffnen, dann auch nicht vor komplett leeren Rängen spielen. Die Erleichterung darüber sieht man ihnen an, oder ist es einfach der Spaß, den die Briten auf der Tour haben? Aus London kommen sie, das erzählt uns Sänger Ben, der mit seinen Jungs auch keine große Mühe hat, die Meute vor der Bühne auf Betriebstemperatur zu bringen. Die ersten Moshwütigen lassen sich nicht lange bitten, und toben sich bei The Dance Of Species, Descendants oder The Awakening vom aktuellen Album Compelled To Suffer ordentlich aus. Viel mehr Worte sollen aber gar nicht gemacht werden, Harbinger haben nur eine halbe Stunde Spielzeit, und die will genutzt werden. Mit dem Titeltrack Compelled To Suffer, zu dem gerade ein Video veröffentlicht wurde, ist diese kurzweilige Show dann aber auch schon wieder zu Ende.

Harbinger @ Kulttempel 2019 05 08

Mit Left To The Wolves betreten dann Landsmänner des Headliners die Bühne, sie stammen aus Kentucky und können mit zwei Sängern aufwarten, die sich die Growls und die Shouts schiedlich-friedlich teilen. Ihr Album In The Absence Of Humanity stammt noch aus 2015, aber die Arbeiten am neuen Album sind abgeschlossen, eine Veröffentlichung ist für dieses Jahr geplant. So besteht die Setliste also aus bislang unveröffentlichten Songs, und den Tracks aus 2015. Und natürlich kann man zu Misanthropy Defined oder Sons Of Perdition genauso steil gehen, wie zum neuen Material. Mittlerweile bin ich auch nicht mehr erstaunt über die Textsicherheit vieler Fans, die sie während dieser halbstündigen Show beweisen. Damit kann ich nicht dienen. Ich kannte Left To The Wolves vorher nicht, bin aber umso mehr froh, heute bei dieser Show dabei sein zu können.

Left To The Wolves @ Kulttempel 2019 05 08

Neben den Vereinigten Staaten und Großbritannien ist auch Deutschland heute auf der Bühne vertreten. Aus Karlsruhe sind Mental Cruelty zum Tourtross gestoßen und fühlen sich in dieser Runde augenscheinlich sauwohl. Mir bleibt ja schon der Mund offen stehen, als Lucca beim Line-Check die ersten Growls rauslässt. Was er dann während der Show abliefert, wo er bei Songs wie Mundus Vult Decipi, Purgatorium Chapter II: The Rise Of The Antichrist oder Vicarius Filii Dei scheinbar mühelos zwischen Screams und Growls wechselt, ist grandios. Auch die Instrumentalfraktion liefert natürlich 1a ab, und die Breakdowns sind so ziemlich die krassesten, die ich bislang jemals gehört habe. Sicherlich nicht nur ich freue mich nach dieser megageilen Show umso mehr auf das am 10.05. erscheinende neue Album Inferis.

Mental Cruelty @ Kulttempel 2019 05 08

Was Nekrogoblikon dann für eine Show liefern, lässt mir ebenfalls den Mund offen stehen bleiben, allerdings vor Lachen, denn das ist einfach nur total irre! Mit Dressed As Goblins legen die Jungs zunächst mal ohne Basser los. Der stößt nach einer knappen Minute dazu. Ob er sich verlaufen hatte, nicht auf die Uhr geschaut oder was da sonst passiert war, werden wir wohl nicht erfahren. Aber wir nehmen’s natürlich mit Humor, und gemeinsam verwandeln wir den Kulttempel in eine Partylocation. Da wird sich untergehakt und gemeinsam gehüpft, da wird gemosht und dabei das wilde Treiben auf der Bühne verfolgt. Die Jungs aus Los Angeles wuseln überall herum, und wie Nicholas mit seinem irren Gesang neben Songs wie No One Survives oder Powercore noch Luft für die kleinen Geschichtchen hat, die er immer wieder einstreut, weiß ich nicht. Zum Song We Need A Gimmick meint er dann nur lakonisch, dass Nekrogoblikon tatsächlich kein Gimmick bräuchten, denn man hat ja den Goblin. Der taucht dann auch prompt wieder auf der Bühne auf und sorgt wieder für mächtig Wirbel. Und als wenn das nicht genug wäre, entern dann auch noch zwei Fans mit Goblin-Maske die Bühne und dürfen sich dort ein paar Minuten austoben. Nach einer Umarmung vom „Original“ Goblin heißt es dann aber wieder „ab nach unten“. Da der Zeitplan nach wie vor eng getaktet ist, ist auch diese Show pünktlich zu Ende, und die Jungs von Nekrogoblikon sind in Nullkommanix von der Bühne verschwunden.

Nekrogoblikon @ Kulttempel 2019 05 08

In der Umbaupause für den Headliner des heutigen Abends beweist man im Kulttempel wieder einmal Mut, und es ist schon witzig zu sehen, dass bei den eingespielten Pophits, wie z. B. Take On Me von A-ha sehr viele Metalheads – ich eingeschlossen – inbrünstig mitsingen. Dann verstummt die Beschallung allerdings, es wird dunkel, und zum Intro – Also sprach Zarathustra – betritt zunächst Drummer Mike Caputo die Bühne. Nach den beiden Gitarristen Joel Omans und Yo Onityan folgt Ian Bearer, die Show kann beginnen. Das tut sie dann auch mit dem kurzen instrumentalen Unhallowed. Wenn man bislang ob der vielen Songs des Technical Death Metal noch keinen Knoten im Gehirn hat, kriegt man ihn spätestens jetzt. Äußerlich scheinbar gelassen bearbeiten Joel und Yo die Saiten, während Ian zwischen den beiden hin- und her tigert und ebenfalls sehr unaufgeregt den Songs seine Growls aufdrückt. Das Publikum rastet jetzt total aus, immer mehr schmeißen sich in den Moshpit, aus dem es kaum ein Entrinnen gibt. Viele Worte macht Ian nicht, das Instrumentalstück The Macrocosm wird von ihm noch angekündigt, dann zieht er sich erst mal in den Backstagebereich zurück und überlässt Mike, Joel und Yo die Bühne. Auch Inadequate und Margidda vom Über-Album Ultu Ulla aus 2017 dürfen heute natürlich nicht fehlen. Als einzige Band des Abends spielen Rings Of Saturn dann noch eine Zugabe, wobei alle Bandmitglieder, als sie wieder zurück auf die Bühne kommen, einen Finger heben, um anzuzeigen, dass es tatsächlich bei diesem einen zusätzlichen Song bleiben wird. Schade eigentlich, aber Rings Of Saturn haben natürlich ordentlich abgeliefert, und bekanntlich soll man ja, wenn’s am schönsten ist, gehen…

Rings Of Saturn @ Kulttempel 2019 05 08

Der Merchstand ist nach der Show noch gut frequentiert, aber wie eingangs schon geschrieben, wird mich mein Wecker am nächsten Tag wieder umbarmherzig um 5 Uhr aus dem Schlaf reißen, also ab nach Hause. Das war auf jeden Fall ein geiles Konzert, bei dem man für den Eintrittspreis von 25,00€ an der AK ordentlich was geboten bekommen hat.

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
ROCKHARZ Open Air 2019 in Ballenstedt vom 03.07.2019 – 06.07.2019