Suicide Silence & Thy Art Ist Muder: touren im Winter 2014 gemeinsam durch Europa

Die kalifornischen Death Metaller SUICIDE SILENCE haben angekündigt, im Winter 2014 als Headliner durch Europa zu ziehen – mit im Gepäck: ihr kommendes Album, You Can’t Stop Me. Als Support fungieren die australischen Label-Kollegen von THY ART IS MURDER, die im April 2013 ihr Nuclear Blast-Debüt Hate veröffentlicht und seitdem den Globus ausgiebig betourt haben.

SUICIDE SILENCE-Gitarrist Mark Heylmun kommentiert: „Europe!!! We love you so much, it’s been too long since a proper European tour and we couldn’t be happier to let you know it’s happening soon. Come throw your horns up, bang your heads, or mosh your knickers off!! Whatever it is just let it happen. See you wonderful humans soon!!“

Und THY ART IS MURDER melden sich wie folgt zu Wort: „Can’t wait to get back to Europe with SUICIDE SILENCE and eat some pork, man! Smoke loads of hash and play some breakdowns, cuz breakdowns are fucking brutal! In Bratislavia… and Budapest… and Britain…!“

 

SS admat european.indd
SUICIDE SILENCE
THY ART IS MURDER
FIT FOR AN AUTOPSY
+ 1 more act TBA

14.11. UK Birmingham – Asylum
15.11. UK Newcastle – Riverside
16.11. UK Glasgow – Cathouse
17.11. UK Manchester – Academy 2
18.11. UK Leeds – Cockpit
19.11. UK Southampton – Mo Club
20.11. UK Cardiff – Solus 2
21.11. UK London – Koko
22.11. F Paris – Petit Bain
23.11. B Antwerp – Trix Club
24.11. LUX Luxembourg – Den Atelier
25.11. NL Eindhoven – Dynamo
26.11. D Cologne – Underground/Essigfabrik
27.11. D Hamburg – Knust
28.11. PL Warsaw – Proxima
29.11. CZ Ostrava – Barrak
30.11. SK Bratislava – Randal Club
01.12. HU Budapest – A38
03.12. SLO Ljubljana – Kino Siska
04.12. AT Vienna – Arena
05.12. I Roncade – New Age Club
06.12. I Gualtieri – Temporock
08.12. CH Kofmehl – Solothurn
09.12. D Munich – Backstage
10.12. D Wiesbaden – Schlachthof
11.12. D Karlsruhe – Substage

Das Lyric-Video zu Don’t Die, der zweiten Single vom kommenden SUICIDE SILENCE-Album You Can’t Stop Me, ist hier zu sehen:

[youtube]jjrhcczyf8Y[/youtube]

SUICIDE SILENCE haben zudem Audio-Snippets ihres kompletten kommenden Albums You Can’t Stop Me veröffentlicht:

[youtube]E94kFeoPdmw[/youtube]
You Can’t Stop Me ist das erste Album sowohl mit dem Neu-Sänger Eddie Hermida (ex-ALL SHALL PERISH) als auch nach dem tragischen Verlust von Sänger Mitch Lucker und wird am 11. Juli (Europa), 14 Juli (UK) sowie 15. Juli (USA) 2014 via Nuclear Blast Entertainment veröffentlicht. 
Die erste Single des ungeduldig erwarteten Albums, Cease to Exist, gibt es hier als Lyric-Video zu sehen.

Ein Teaser-Video zur Bonus-DVD, die der limitierten Erstauflage im Digipack beiliegen wird, gibt es hier zu sehen:

[youtube]blRd7urovG4[/youtube]

Einen kurzen Videoclip mit Aufnahmen vom Enstehungsprozess zu You Can’t Stop Me gibt es hier:

[youtube]2tVoI_fLbt0[/youtube]

You Can’t Stop Me ab sofort HIER in verschiedenen Formaten vorbestellt werden.

You Can’t Stop Me wurde von Steve Evetts (SEPULTURA, THE DILLINGER ESCAPE PLAN, WARBRINGER) produziert und gemischt und zeigt das Artwork von Tim Minarzik von Throne Media & Design. Das Album beinhaltet zudem Gastauftritte von Greg Puciato (THE DILLINGER ESCAPE PLAN) sowie George „Corpsegrinder“ Fisher (CANNIBAL CORPSE). Die Special Edition von You Can’t Stop Me wird nicht weniger als zwei Bonustracks sowie eine umfangreiche Bonus DVD (mit einer Spielzeit von ca. 135 min) mit exklusiven Studio- und Touraufnahmen beinhalten.

Gitarrist Mark Heylmun erklärte kürzlich: “Mitch hat einen Text mit dem Titel You Can’t Stop Me hinterlassen. Uns lief ein kalter Schauer den Rücken runter, um es mal so zu sagen und wir wussten wir hatten den Titel und den Titeltrack. Wir waren inspiriert zu schreiben und uns, aber auch euch, die Unterstützer von SUICIDE SILENDE zu stärken. Wir als Band (und Steve Evetts) arbeiteten unermüdlich an diesem Album und ich werde nicht sagen, dass wir es kaum erwarten können, dass ihr es hört. Ich sage euch, dass ihr es hören müsst. Ihr müsst euch hinsetzen und von Anfang bis Ende zuhören. Ich werde nicht sagen, dass dies die beste Platte ist, die wir bis dato gemacht haben. Ich werde euch sagen, dass dies die Platte ist, die uns wichtiger ist, als alle zuvor. Dies ist eine Platte für die wir gekämpft, geschwitzt und geweint haben.“

You Can’t Stop Me Standard Jewelcase Trackliste:
1. M.A.L.
2. Inherit The Crown
3. Cease To Exist
4. Sacred Words
5. Control (feat. George „Corpsegrinder“ Fisher)
6. Warrior
7. You Can’t Stop Me
8. Monster Within (feat. Greg Puciato)
9. We Have All Had Enough
10. Ending Is The Beginning
11. Don’t Die
12. Ouroboros

Sänger Eddie Hermida feierte erst kürzlich seinen offiziellen Bühneneinstand mit der Band, beim diesjährigen Soundwave Festival in Australien, inklusive Wall Of Death:

[youtube]hu3wznSo8fM[/youtube]
Ein Interview mit der Band unmittelbar vor dieser ersten gemeinsamen Show gibt es hier zu sehen:

[youtube]JGMmXu-2A1k[/youtube]

Weitere Beiträge
Kardashev: unterzeichnen weltweiten Deal bei Metal Blade Records