Choice Few - Gordeon Music

The Choice Few: der neue Adrenalin-Push von Rebellion Records

Rebellion Records müssen ein Dutzend Platten veröffentlicht haben, an denen Mike Underwood beteiligt war. Und es wird nie langweilig.
Zwar hatten alle oben genannten Bands einen ähnlichen Sound – wenn Du einen von ihnen geliebt hast, mochtest Du sie alle, aber Mike bringt auch immer etwas Frisches und Neues in seine Gruppen. Somit Vorhang auf für sein brandneues Outfit The Choice Few, das für einen immensen Adrenalin-Push sorgt.
Das Debüt One Way Streets erscheint als Koproduktion von Rebellion Records (EU) und LSM (Nordamerika) und enthält insgesamt sieben mitreißende Hits für Punks, Skins, Mods, Rocker und Glam-Boys and -Girls! Mit einer beeindruckenden Mischung aus Pub- und Street Rock ist One Way Streets immer noch hart im Nehmen, enthält aber auch einige von Mikes bisher eingängigsten Arbeiten! Mit sechs Originalen und einem Killer-Cover des Kultklassikers Nobody Loves Me von The Letters gehen Power und Harmonie eindrucksvoll Hand in Hand.
Freut Euch auf eine Mischung aus Eddie And The Hot Rods, Slaughter And The Dogs, Slade und coolen Mod-Sounds. Poliert Eure Stiefel, und tankt den Roller auf.
The Choice Few are here to stay.

Quelle: Gordeon Music

Weitere Beiträge
Black-Roos Entertainment: expandiert nach Deutschland und Singapur