Tool: “Fear Inoculum” erscheint am 30.08.

Titelsong liegt ab sofort als Stream vor, Album ist vorbestellbar

Mit Fear Inoculum veröffentlichen Tool am 30. August ihr fünftes Studioalbum – ab sofort liegt mit dem Titelsong bereits der erste Song daraus als Stream vor. Das 85-minütige Werk wurde von Tool produziert, als Engineer stand der Band Joe Barresi zu Seite, der auch das Abmischen übernahm. Barresi hatte bereits am letzten Tool-Album 10.000 Days mitgearbeitet.

 

Mit dem Packaging der physischen Version des Albums zeigt die Band einmal mehr ihre Affinität zur Grenzüberschreitung: die Grammy-Preisträger haben für CD eine spektakuläre limitierte Deluxe-Edition entworfen. Das Sammlerstück, das von Adam Jones erdacht und umgesetzt wurde, umfasst einen wiederaufladbaren 4” HD Screen mit exklusivem Video-Footage, einem Ladekabel, zwei Watt-Lautsprecher, ein 36-seitiges Booklet und eine digitale Download-Card. Sowohl die Special-Package- als auch die Download-Edition sind ab sofort vorbestellbar: http://smarturl.it/TOOLFIa. Informationen zum Vinyl-Release folgen in Kürze.

Der neue Song-Stream und die Pre-Order-News der aus Los Angeles stammenden Band kommen nur wenige Tage nach Bekanntgabe der erstmaligen Digital-Veröffentlichung ihrer bisherigen Alben Opiate, Undertow, Ænima, Lateralus und 10,000 Days. Innerhalb der ersten 48 Stunden verzeichneten die Tool-Songs mehr als zwanzig Millionen Streams und belegten sofort fünf Plätze in den Top Ten der US iTunes Charts.

Tool gründeten sich 1990 und veröffentlichen bislang vier Multiplatin-Studioalben: Undertow (1993), Ænima (1996), Lateralus (2001) und 10,000 Days (2006) zwei EPs: 72826 (1991) und Opiate (1992) sowie das limitierte Boxset Salival (2000). Die Band wurde bis dato mit drei Grammy Awards ausgezeichnet: Best Metal Performance für Ænima (1998), Best Metal Performance für Schism (2002) und Best Recording Package für 10,000 Days (2007). Tool sind Danny Carey (Schlagzeug), Justin Chancellor (Bass), Adam Jones (Gitarre) und Maynard James Keenan (Gesang).

https://toolband.com
https://www.facebook.com/ToolMusic
https://twitter.com/tool

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
¡Pendejo!: mit Banda De La Muerte im Oktober auf gemeinsamer Tour