Velvet Two Stripes: veröffentlichen ersten Song + Video aus kommendem, neuen Album

"Sugar Honey Iced Tea" erscheint am 15. Oktober

Foto: Adrian Asllani

Das Schweizer Trio Velvet Two Stripes bringt mit Sugar Honey Iced Tea am 15. Oktober 2021 in Eigenregie sein drittes Album raus. Darauf zu hören: neun knarzende und brummende, tretende und heulende Biester von Songs. Ein Sound gebaut auf Blues, Garage Rock und Riot Grrrl Punk, eingefangen in bester D.I.Y.-Manier. Es ist das Album dreier Frauen, die mit allen Wassern gewaschen sind, mit einem Sound, der aus ihrer Tour-Seele spricht. Denn fast alle neuen Velvet Two Stripes Songs sind auf Tour entstanden, und beziehen sich auf gemachte Erfahrungen, seien es die Konfrontationen, Begegnungen und Widersprüche, die man als Frau im Alltag erlebt.

Seit Veröffentlichung ihres zweiten Albums, Devil Dance (2019), war die Band unermüdlich on the road. Ihre letzte Tour endet pünktlich, als Europa wegen der Corona-Pandemie 2020 die Grenzen dichtmacht. Ein lähmender Stillstand für die Musikerinnen, zu deren Zuhause die Straße geworden ist, die zwischen Touren, Jobs und Studium viel Kraft investieren. Ein Stillstand, der immerhin dafür sorgt, dass sich das Trio auf die Arbeit am dritten Album konzentrieren kann – ganz ohne Ablenkungen.

Sugar Honey Iced Tea wird in den Relief Studios in Belfaux im Westen der Schweiz auf Einladung des jungen und experimentierfreudigen Produzenten Nick Kaufmann aufgenommen. Der erste Studiotag ist auch der erste Tag des ersten Schweizer Lockdowns.
„Während Freunde von uns sich mit Corona und der Isolation auseinandersetzen mussten, waren wir komplett in unserer eigenen Bubble, völlig abseits von Pandemie und Untergangsstimmung. Nur die überstürzte Reise ins Studio von Zürich nach Belfaux war apokalyptisch, mit der Autobahn frei von Autos – dafür aber mit Militärpanzern und -Trucks auf der Gegenfahrbahn,“ erinnert sich die Band. Die staatlich verordnete Isolation unterstreicht die Abgeschiedenheit zusätzlich. „Dadurch, dass wir auf dem Land waren, umgeben von Kühen und Mist und komplett abgeschottet von unserem Leben, der Arbeit und dem Studium, konnten wir uns gänzlich auf uns und unsere Aufnahmen konzentrieren. All das machte die Atmosphäre um ein Vielfaches intimer. Wir tüftelten von früh morgens bis spät in die Nacht.“

Gestern feierten Velvet Two Stripes die Premiere ihrer ersten Single samt Videoclip zum Album Opener Fever! Der treibende Blues Groove, der Künstlern wie The Picturebooks in nichts nachsteht, die unvergleichlich rauchige Stimme von Sophie Diggelmann und diese suchterzeugenden Riffs der Band machen diesen ersten Album- Vorgeschmack schon jetzt zu einem rauen und zugleich eingänglichen und mitreißenden Trip! Fever ist ab sofort verfügbar auf allen digitalen Streaming Plattformen, das neue Velvet Two Stripes Video seht ihr hier:

Alle Songs schreiben Velvet Two Stripes grundsätzlich ohne Schlagzeug. Im Kopf haben sie nur eine vage Vorstellung für den passenden Beat. Der kommt meist erst im Studio mit dem Drummer dazu. Im Fall von Sugar Honey Iced Tea ist es Ramon Wehrle – ein guter Freund aus der St. Galler Musikszene. Er ist seit längerem mit der Band unterwegs und längst ein wichtiger Bestandteil. Im Studio wird mit Produzent Nick Kaufmann wird viel diskutiert, viel ausprobiert. Zu jeder Zeit eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe. „Nick und Ramon haben uns und unsere Songs sofort verstanden und gewusst, wie man die Stärken und Stimmungen noch mehr hervorheben kann.“

Sugar Honey Iced Tea erscheint am 15.10.2021 in D.I.Y.- Eigenregie und wird als Vinyl, CD und Digital erhältlich sein.

Sugar Honey Iced Tea Tracklist:
1. Fever
2. Two To Tango
3. Spoonful Of Medicine
4. Honey
5. This House Is Built On Sand
6. Shut Your Mouth
7. Catch
8. FU
9. Wooden Bones

Velvet Two Stripes sind:
Sophie Diggelmann – Gesang / Gitarre
Sara Diggelmann – Gitarre
Franca Mock – Bass
Ramon Wehrle – Drums

Velvet Two Stripes online:
www.velvettwostripes.com
www.facebook.com/velvettwostripes

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: