Wacken Winter Nights: erste Bands angekündigt und Vorverkaufsstart

Erste Ankündigung für die Wacken Winter Nights 2020 – 14. bis 16. Februar

Gaukler, Ritter, stolze Wikinger – auch im Jahr 2020 wird in Wacken wieder drei Tage und Nächte lang ein fröhliches Fest für alle Freunde mittelalterlich angehauchter Klänge (von akustisch bis hart) gefeiert werden.

Als Termin für die kommende vierte Ausgabe der Wacken Winter Nights wurde der 14. bis 16. Februar 2020 gewählt. Folgende Bands sind bereits bestätigt: SCHANDMAUL, CORVUS CORAX, PRIMORDIALEINHERJER, HEXVESSEL, METSATÖLLLINDYFAY HELLA (WARDRUNA), BALDRS DRAUMARNYTTLAND und RELIQUIAE.

Helge Rudolph kommentiert: „Nach drei erfolgreichen Jahren werden die Wacken Winter Nights im Jahr 2020 in die vierte Runde gehen, da die Besucher das als Experiment gestartete Festival in der kalten Jahreszeit offenbar begeistert angenommen haben – obwohl die Idee auf den ersten Blick vielleicht etwas verrückt erscheinen mag“, sagt der Projektleiter. „Das bisherige Gelände hat sich bewährt und ist in seiner diesjährigen Form allen Anforderungen gewachsen. Damit haben wir eine optimale Ausgangslage erreicht, um in denen kommenden Jahren auch einen weiteren Ausbau vorzunehmen – was immer da auch kommen mag. Das Programm wird ebenfalls eine konsequente Weiterentwicklung der zuletzt gebotenen Spielarten sein und den zahlreichen Freunden von Mittelalter-Rock sowie von Folk, Pagan und Viking Metal alles bieten, was ihr Herz begehrt. Wir sind  auch ein wenig stolz darauf, dass wir bereits bei dieser ersten Ankündigung hochkarätige Acts verkünden können.“

Aktuelles Pressematerial und eine Bildauswahl stehen unter folgendem Link zur Verfügung:
https://pressportal.wacken-winter-nights.com

Ein aktueller Rückblick-Trailer auf die Wacken Winter Nights III findet sich hier:
www.youtube.com/watch?v=qXcvAk2Psa8

Parallel zur ersten Bandankündigung für die Wacken Winter Nights IV startet derzeit auch der Vorverkauf für die Veranstaltung vom 14. bis zum 16. Februar 2020.

Vorverkaufslink
http://wacken.click/wwn2020tix

Ticket-Preise
89€ Early Bird Ticket (limitiert auf 1000 Stück)
99€ für ein reguläres 3-Tages-Ticket
Optional kann jeder Kunde ein exklusives T-Shirt im Bundle für 14,99€ dazu bestellen.

Mit SCHANDMAUL und CORVUS CORAX werden zwei Top-Acts aus der sogenannten deutschen Mittelalter-Rock-Szene zum zweiten Mal bei den Wacken Winter Nights antreten. Die Münchner Chart-Stürmer haben aktuell mit ihrem zehnten Album „Artus“ den 2. Platz der deutschen Album-Charts erobert. SCHANDMAUL haben sich einen Ruf als virtuose Instrumentalisten und großartige Geschichtenerzähler erworben. CORVUS CORAX gelten zudem als emsiger Tüftler, die auch auf Authentizität bei ihren mittelalterlichen Instrumenten und Inhalten bedacht sind. Zuletzt waren die Berliner mit ihrem Theaterstück „Der Fluch des Drachen“ bei den Wacken Winter Nights, wo sie Jung und Alt für fast drei Stunden mit Begeisterung vor der Bühne fesseln konnten.

Ebenfalls zu den bekannten Publikumslieblingen zählen PRIMORDIAL. Die Iren gelten auch aufgrund ihrer hörbaren Folklore-Einflüsse von der Grünen Insel zu den Urgesteinen der Pagan Metal Szene, was auch für die Wikinger-Metaller EINHERJER aus Norwegen gilt. Aus der Heimat der Normannen stammt auch LINDYFAY HELLA. Die WARDRUNA-Frontfrau wandelt derzeit auch auf Solo-Pfaden und wird ihr Debütalbum bei den Wacken Winter Nights im Gepäck haben. HEXVESSEL aus Finnland um den BEASTMILK/GRAVE PLEASURES Sänger Mat „Kvohst“ McNerney haben mit ihrem eigenwilligen Psychedelic Forest Folk Rock bereits Kultstatus im Untergrund erreicht. Die estnischen Folk-Metaller METSATÖLL zählen in ihrer Heimat bereits zu den ganz Großen und wollen es nun auch im Rest der Welt wissen. Obendrein werden mit BALDRS DRAUMARNYTTLAND und RELIQUIAE auch drei Hoffnungsträger angekündigt, die sich den Zuschauern liebend gerne vorstellen wollen.

Über die Wacken Winter Nights
Heldenhafte Krieger und zünftige Spielleute – die im Jahr 2017 gegründeten Wacken Winter Nights sind nicht einfach ein kleiner Bruder des weltberühmten Wacken Open Air. Das völlig eigenständige Konzept dieses Festivals vereint klassische Mittelalterthemen mit Fantasy, Folk, Pagan und Viking Rock & Metal und vieles mehr! Diverse Themenwelten laden zur Zeitreise ein – in magische Spielorte, in einen verzauberten Wald, in ein winterliches Dorf mit traditionellem Handwerk und historischem Warenangebot sowie zu mittelalterlichen Gaumenfreuden der Spitzenklasse und anderen Spezialitäten. Bei der dritten Ausgabe der Wacken Winter Nights sorgten im Jahr 2019 über 40 Bands an 6 Spielorten, darunter auch zwei akustische Konzerte in der Dorfkirche von Wacken, für beste musikalische Unterhaltung.

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Killswitch Engage: Video zu „The Signal Fire“ mit Howard Jones